Poster SIE WAREN MAL STARS | © Unfiltered Artists
© Unfiltered Artists

Sie waren mal Stars

  • Kops 2000 (Arbeitstitel)
Spielfilm | 2017-2020 | Mockumentary | Deutschland

Drehdaten

Drehtage10
DrehorteBerlin, Potsdam, Schwerin

Projektdaten

Lauflänge73 Min.

Kurzinhalt

Die Kreuzköllnkops fahren sieben Jahre nach ihrer weltweit erfolgreichen Youtube Serie nach Schwerin um dort einen Neuanfang beim lokalen Filmfest zu starten.

Ein Hauch von Wehmut begleitet den beherzten Versuch von Held und Hunsen an ihre alten schauspielerischen Erfolge anzuknüpfen. Die Internetserie Kreuzköllnkops machte sie vor langer Zeit zu weltweit gefeierten Stars. Dies beteuern die beiden zumindest immer wieder. Doch ihre einmalige Gabe der Naivität lässt sie nicht wahrhaben wollen, dass ihr Stern nicht unter, sondern nie aufgegangen ist. Ihr nächster Coup, das Filmfest Schwerin. Dort haben sie in einem Wettbewerb zwei Tage Zeit einen fünfminütigen Kurzfilm zu drehen. Doch sie wären nicht Held und Hunsen, wenn sie nicht gekonnt ignorierten das wieder einmal alles dramatisch zu scheitern droht. Schlimmer noch, führt ihr Versuch doch noch bis nach ganz oben zu kommen, zum Bruch ihrer wunderbaren Freundschaft...
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Holger BülowHelma H. Hunsen [HR]
David KramerDavid Held [HR]
Jon Kaare KoppeMann in der Garderobe [SG]
Philipp MauritzMann in Hunsens Garderobe 2 [SG]
Andreas AnkeKneipengast [NR]
Meike FinckFrau in der Maske [NR]
Martin NeuhausMicha [NR]
Antje TrautmannKneipengast [NR]
René SchwittayErzähler

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Unfiltered Artists UA Filmstudio
JahrLandFestivalAnmerkung
2020Deutschlandachtung berlin
ArtLandDatumAnmerkung
UraufführungDonnerstag, 17.09.2020achtung berlin