© florian al salk
© florian al salk
Kurzspielfilm | 2013 | Comedy | Deutschland

Drehdaten

DrehorteBerlin-Wedding

Projektdaten

Lauflänge5'-7'
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialHD
BildpositivmaterialHD
TonformatStereo

Kurzinhalt

Die beiden arbeitslosen Taugenichtse Scott & Boris wurden im Kurzfilm "Fritten zum Mittag" als Sidegags geboren. Ständig pleite, fallen den beiden die unmöglichsten Ideen ein, um schnellstmöglich an Geld zu kommen. In ihrem Kiez auf dem Berliner Wedding sind sie bereits bekannt für Raubüberfälle und Schnorrerei. Auch in den ersten vier Folgen ihrer eigenen Serie ist die Hauptmotivation der beiden, an Geld zu kommen, um sich neues Bier und Gras leisten zu können. Hierbei werden Spätis ausgeraubt, Pfandsammler bestohlen, Hipsters verkloppt, es wird im Casino gezockt, Sterni gesoffen und viel Bong geraucht.Rapmusik durch Handylautsprecher und ein ungewohnter Straßenslang gehören hierbei für Scotty & Boris stets zum guten Ton! Doch Scott hat hohe Spielschulden bei einem Kiez-berüchtigten Zuhälter...
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Julius KniffkiBoris [HR]
Silvia Juliane ReichertNina [HR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Eine Handvoll Streifen [de]