Kinospielfilm | 1998 | Romantik | Schweiz

    Kurzinhalt

    Businesswelt, wo Handys gezückt werden wie Pistolen, ihr eigenes Projekt durchziehen will. Ihr Chef (Clemens Schick) nimmt ihr die Verantwortung dafür sehr bald ab und treibt finanzkräftige, jedoch wenig seriöse Geschäftspartner auf. Alex wendet sich frustriert vom Businessleben und damit auch von ihrem Freund Jonas (Andreas Ramani) ab, der ihr zum Geburtstag Küchenmaschinen schenkt. Sie hat nämlich Tommy kennengelernt (Urs Werner), einen romantischen, freien, glücklichen Strassenkünstler. Bald realisiert sie allerdings, dass Tommys Freiheit genauso eine Illusion ist wie ihr Erfolg, und schon sind wir mitten in einem furiosen Finale.
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
    Tanja KüblerAlexandra [HR]
    Andreas RamaniJonas [NR]
    Urs WernerTommy [NR]

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    mahagi film [ch]