Rotkäppchen | © HMS / Lennart Deuss

Rotkäppchen

  • 2032 - Eine deutsche Dystopie. Rotkäppchen (Wettbewerbsbeitrag Bayern 2030) (Arbeitstitel)
Kurzspielfilm | 2017 | Psychodrama | Deutschland

Drehdaten

Drehtage3
DrehorteHamburg

Projektdaten

Lauflänge7 Min.
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialFilmstream 4:4:4
BildpositivmaterialDCP
Tonformatdts (5.1, 6 Kanäle)

Kurzinhalt

2032 – Eine deutsche Dystopie (30 Min.)

„Das Volk“, eine nationalistische Partei, hat die Demokratie des dystopischen Deutschlands des Jahres 2032 totalitär unterwandert. In sechs fünfminütigen Kurzfilmen in Schwarz-Weiß geraten die Hauptfiguren mit der alles durchdringenden Exekutive dieses autoritären Staates aneinander – ein Zusammenprall auf individuell menschlicher Ebene, nach dem nichts mehr ist, wie zuvor.
2032 soll warnen vor heutigen Entwicklungen, indem diese in ihren dystopischen Konsequenzen auserzählt werden – ein filmisches Experiment, eine düstere gesellschaftspolitische Skizze, die auch Antworten geben soll auf die drängenden Fragen von 2017.

Rotkäppchen (GER.)

Anna lebt mit ihrer 10-jährigen Tochter Luise im totalitären Deutschland des Jahres 2032. Als eine Schulaufführung in eine brutale Propaganda- Aktion mit Luise als Protagonistin mündet, erkennt Anna, dass sie ihre Tochter schützen muss, wenn sie diese nicht an das System verlieren will.

Rotkäppchen (ENGL.)

Year 2032. Ten-year old Luise and her mother Anna live in Germany, a totalitarian state. When a school theatre play, with Luise involved, turns into a brutal propaganda campaign, Anna recognizes the need to protect her daughter. But it might be too late.

(Quelle: HMS / BR)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Karoline BärAnna [HR]
Luana GourenLuise [HR]
 Mignon ReméFrau Schmitz [HR]
Miguel De La TorreWolfstrainer [NR]
 Zhenja IsaakSecurity [NR]
 Robert KnorrSecurity [NR]
TätigkeitNameAnmerkung
Drehbuchautorin Lynn Oona Baur
DrehbuchautorFelix Poulheim
Kameramann/DoP Philip Matoušek
Kamera Operator Arend Krause
Kamera Operator Bine Jankowski
Kamera Operator Daniel Leibold
Steadicam Operator Daniel Leibold
1. Kameraassistent Flu PopowA-Cam, Alexa
2. Kameraassistent Johannes Cassebaum
Clapper-Loader Jan Brinkmann
DIT Digital Imaging TechnicianAlexandra Trumm
StandfotografLennart Deuss
Kamerabühne Leonard Lokai
Kostümbildnerin Bettina C. Proske
Kostümbildassistentin Jessica Birker
KostümbildassistentinAline Dönselmann
KostümbildassistentinKerstin feuerhelm
Costume Maker Hanna Pulkkinen
Oberbeleuchter Helmut Prein
Oberbeleuchter Benjamin Erdenberger
Best BoyMathieu Mahlke
BeleuchterRoscha Naleppa
Beleuchter Felix Plüddemann
Beleuchter Gunnar Jacobsen
ZusatzbeleuchterFabian Schmidke
LichtassistentinAnna Chen
Chefmaskenbildnerin Maike Walter
ZusatzmaskenbildnerinVanessa Hoffmann
ZusatzmaskenbildnerinKatja Küpper
MaskenbildassistentJoelyn Steinbeck
MaskenbildassistentinMarina Djemrani
MaskenbildassistentinSabrina Wilms
Hair StylistThomas Wolff [2]
SFX Maskenbildnerin Anna Pokrywiec
ProstheticsJanine Kusche
KomponistTheresa Marie Hetzel
Musik SupervisorKolja Bustorf
Colorist Jochen Hinrichs-Stöldt
Assistant-, Junior-ProducerJo Glenk
Creative Producer Philipp Haeberlin
SzenenbildnerinJohanna Landt
Szenenbildassistentin Saskia Stoltze
RequisitenassistentinAntonia Wolff
Produktionsleiter Philipp Haeberlin
Schauspieler KoordinatorinSarah Ehrlich
Erster Aufnahmeleiter Willem Hasse [2]
SetaufnahmeleiterDaniel Kottirsch
Assistent der Set-ALMaurice Walter
Set RunnerChristian Platz
Office Production AssistantTessa Frank
Regisseurin Lynn Oona Baur
1. Regieassistent Michael Brown
1. Regieassistent Matthias Schuart
2. RegieassistentDaniel Kottirsch
Script Supervisor (Continuity) Inga Weinlich
Assistant Crowd Marshall Shawn Bäumer
EditorinVera Berg
SFX Spezialeffekte Supervisor Rasmus Hirthe
Filmtonmeister Stefan Bück
Mischtonmeister Yannick Rehder
Sounddesigner Yannick Rehder
Social Media ManagerOlivia Skurtys
ChoreographinGabriela Gottschalk
KinderbetreuerinAnna Teubert
KinderbetreuerinAnika Meier
Schauspiel Coach (Kinder) Maria Lazaridou
Set MedicLaura Wulff
Set MedicSascha Janssen
TiertrainerinMelanie Fritsch
TiertrainerMiguel de la Torre

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 Hamburg Media School

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
Spezialeffekte, Spezialbauten Norbert Skodock Spezialeffekte
Kameras und ZubehörMaddels Cameras GmbH
Beleuchtung und Zubehör CINEGATE GmbH
Beleuchtung und ZubehörMBF Filmtechnik Berlin GmbH
Equipment Zeigermann_Audio GmbH
FilmmusikNot A Machine
FilmtiereFilmwölfe, Miguel de la Torre
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Lynn Oona Baur2018Max Ophüls PreisKurzfilmnominiert

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandBR [de]Donnerstag, 08.11.2018