Biografie | © Schott Verlag
Dokumentarfilm | 2006 | 3sat, ZDF [de] | Biografie, Musik | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehbeginn04.03.2006
Drehende06.05.2006
Drehtage5
DrehorteWinkel

Projektdaten

Lauflänge30
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialDVCpro50
TonformatDolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 Kanäle)

Kurzinhalt

Das Leben des Komponisten Robert Schumann.Gemeinsam mit dem Schriftsteller Peter Härtling erkundet der Filmautor Jürgen Czwienk in einem filmischen Portrait die ganze Komplexität eines künstlerischen Menschen, dessen zahlreichen Tagebücher und Briefe als Zeugnisse dienen. Im Gegensatz zu diesem ganz privaten Schumann, stehen die umfangreichen Aufzeichnungen seines Arztes, der ihn letzten zwei Jahren in Endenich betreute. An diesem Ort begegnet Schumann ein letztes Mal seinem Leben in zahlreichen Erinnerungen, deren biographische Stationen immer um seine große Liebe zu Clara Schumann kreisen. Körperlich und geistig angeschlagen komponiert er aber immer noch Musikstücke, aus denen der „Chor zu Endenich“ heraussticht. Zum ersten Mal wird dieser Chor einem breiten Publikum vorgeführt und zeigt einen Schumann, der im Angesicht des Todes um Erlösung bittet.
Sendung am 17.07.06 3Sat 21.00 Uhr
Sendung am 30.07.06 3Sat 10.45 Uhr
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Uwe KrausRobert Schumann [HR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
JC Filmproduction [de]Abgeschlossen

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
VFX / PostproduktionBild/Schnitt, EditingMedia Atelier GmbH
VFX / PostproduktionTon (Postproduktion)Media Atelier GmbH

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschland3satSonntag, 16.07.2006