Szenen

  • RICO, OSKAR UND DIE TIEFERSCHATTEN - R: Neele Leana Vollmar - 2013
  • RICO, OSKAR UND DIE TIEFERSCHATTEN - R: Neele Leana Vollmar - 2013

Kurzinhalt

Rico ist 10 Jahre alt und lebt in Berlin Kreuzberg, in der Dieffenbachstraße 93. Rico ist ein besonderes Kind, er ist tiefbegabt, was bedeutet, dass ihm Dinge schon mal aus dem Kopf fallen, wenn er überfordert ist. Dann verwechselt er Osten und Westen, links und rechts. Rico verrennt sich leicht – im Kopf und auf der Straße. Deshalb bleibt Rico am liebsten zuhause, in seiner „Dieffe 93“.
Hier kennt er jeden Winkel – und vor allem jede Wohnung, denn Wohnungen schaut Rico sich für sein Leben gern an. Gemeine Menschen wie der Fitzke aus dem vierten Stock nennen Rico Schwachkopf. Nette Menschen wie Frau Dahling aus dem Dritten lieben Rico für seine Eigenheit. Mit der alten Dame futtert Rico abends auf dem Sofa vor dem Fernseher selbstgemachte Müffelchen. Hat Frau Dahling gute Laune, gibt’s Krimis, plagt Frau Dahling das ‚graue Gefühl’ leider Liebesschnulzen. Trotz seiner beschränkten Welt ist Rico ein glückliches Kind. Denn er hat Tanja, die beste Mama auf Erden, die Fischstäbchen mit Blutmatsche kocht und Delphine auf ihre Fußnägel klebt. Nur manchmal, wenn er allein im Treppenhaus sitzt, beschleicht auch Rico das graue Gefühl. Dann wünscht er sich zwei Dinge: einen Papa und einen Freund, mit dem er durch die weite Welt streifen kann.
Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet ein fieser Kindesentführer, der Berlin seit Wochen in Atem hält, ihm beides bescheren könnte? Alles beginnt mit einer Reihe Riesenzähne, die unter einem Motorradhelm hervorlugen. Unter dem Helm steckt Oskar, 8 Jahre, und hochbegabt. Und im Vergleich zu Rico ein ganzer Angstkomplex! Das muss wohl daran liegen, dass er soviel weiß. Da fallen einem zu allen guten Sachen gleich noch ein paar schlechte ein. Trotz ihrer Verschiedenheit verstehen sich die beiden sofort – und sicher flankiert von Oskar, beginnt Rico die Welt jenseits der Dieffe zu erobern.
Welch Gemeinheit also, als der berüchtigte Kinderkidnapper Rico Oskar kurz darauf direkt vor der Nase wegschnappt! Die Entführung stellt Rico auf eine harte Probe. Denn um seinen Freund zu finden, muss Rico sich diesmal ganz alleine in die weite Welt Berlins, in all das Links und Rechts hinauswagen, was die Bingokugeln in seinem Kopf zum Tanzen bringt. (http://www.lieblingsfilm.biz/de/work/rico-oskar-und-die-tieferschatten/)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Anton PetzoldRico Doretti [HR]
 Juri Winkler
Oskar [HR]
 Karoline HerfurthTanja Doretti [HR]
Axel PrahlMarrak [NR]
Ronald ZehrfeldSimon Westbühl [NR]
 Ursela Monn
Frau Dahling [NR]
David KrossRainer Kiesling [NR]
 Milan PeschelFitzke [NR]
Katharina ThalbachEllie Wandbeck [NR]
Anke EngelkeEisverkäuferin [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting Director Uwe BünkerKindercasting
BesetzungCasting Director Daniela Tolkien
BesetzungKomparsen-, Kleindarstellercasting Patrick Winklerfür Filmgesichter
DrehbuchDrehbuchautorin Neele Leana Vollmar
DrehbuchDrehbuchautorChristian Lerch
DrehbuchDrehbuchautorAndreas Bradler
DrehbuchDrehbuchautorKlaus Döring
DrehbuchVorlageAndreas Steinhöfel
DrehbuchHörfilmautorin Tania Eichler-Ojake
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführerinKerstin Krentz

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Ausstattung, Kostüm, MaskeDekoration Stoffwerke Marion HerdleTextile Dekorationen
Ausstattung, Kostüm, MaskeDekoration VorfilmBerlin
Ausstattung, Kostüm, MaskeFahr- und Flugzeuge movie vehicles Sven Fielitz
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm Kostümfundus Babelsberg GmbHKB: Silke Sommer
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm Theaterkunst GmbH KostümausstattungKB: Silke Sommer
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm Wellenstein zeitgenössische Kostüme GmbHKB: Silke Sommer
Ausstattung, Kostüm, MaskeRequisiten FTA Film- und Theater-Ausstattung GmbHalle Bereiche
KameraKamerabühne Maier Bros. GmbH
LichtBeleuchtung und Zubehör Maier Bros. GmbH
ProduktionFinanzen, Recht und VersicherungMecon Media Concept Ltd. [de]Gagenabrechnung (Komparsen)
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Neele Leana Vollmar2014Jugend-/Kinderfilmpreis des Goethe-Institutsgewonnen
 Neele Leana Vollmar2014Goldener SpatzKino-/Fernsehfilm (Wettbewerb)nominiert
 Neele Leana Vollmar2014Filmfest MünchenPublikumspreis Kinderfilmfestgewonnen
 Neele Leana Vollmar2014Goldener SpatzBestes Drehbuchgewonnen
 Neele Leana Vollmar2014Kinder-Medien-Preis - Der weiße ElefantKinofilmnominiert
Philipp Budweg2014Hoffnungsschimmergewonnen
Philipp Budweg2014Kinder-Medien-Preis - Der weiße ElefantKinofilmnominiert
Klaus Döring2014Goldener SpatzBestes Drehbuchgewonnen
Christian Lerch2014Goldener SpatzBestes Drehbuchgewonnen
Robert Marciniak2014Kinder-Medien-Preis - Der weiße ElefantKinofilmnominiert
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 10.07.2014