Rau | © Filmakademie Baden-Württemberg
© Filmakademie Baden-Württemberg

Rau

  • Écorce (Internationaler Englischer Titel)
Kurzspielfilm | 2017 | Deutschland, Frankreich

    Kurzinhalt

    Eléa leidet seit ihrer Geburt an einer schweren Hautkrankheit. Ihre Haut ist extrem spröde und empfindlich und bedarf ständiger Pflege und Kontrolle. Ihre Mutter hat sie mit BandaSmarts ausgestattet, einem „smarten” Schutzanzug, durch den sie den Zustand ihrer Tochter vom Tablet aus überwachen und kontrollieren kann. Für Eléa ist die dauernde Überwachung eine Belastung, die sie nicht mehr länger erträgt. Während eines familiären Picknicks beschließt sie zu fliehen. Unter dem Vorwand, mit ihrer Cousine Cassandre Verstecken zu spielen, flüchtet sie in die umliegenden Wälder und sucht ihr Heil in der sie umgebenden Natur.

    (Quelle: ARD/arte)
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
    Satine RaesElea [HR]
    Marie-Pierre NouveauEmmanuelle [HR]
    Clémence RousseauCassandre [HR]
    Anne GettliffeCassandres Mutter [HR]
    PreisträgerJahrPreisKategorie 
    Léonard Accorsi2018Max Ophüls Preis [de]Atelier Ludwigsburg-Parisnominiert

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandSWR [de]Mittwoch, 05.12.2018