Kurzspielfilm | 2002 | Gesellschaft | Deutschland

Drehdaten

Drehtage7
DrehorteKöln

Projektdaten

Lauflänge12:00

    Kurzinhalt

    Wie in fast jeder dt. Großstadt sieht man sie auch in Köln : Zeitungsverkäufer. Querkopf heißt die Zeitung, die monatlich erscheint. Und ihre Verkäufer sind Erwerbslose und Obdachlose, die hier den ersten Schritt zurück in die Gesellschaft machen. Klaus Bergmayer ist der Motor und das Herz des Vereins. Ohne ihn und die anderen Mitglieder gäbe es die Zeitung und den Verein nicht.

    Querkopf - Ein Ausweg mit Zukunft zeigt wie mit Engagement Selbsthilfe möglich ist. Und er zeigt auch, welchen wichtigen Zweck diese Zeitung und der Verein erfüllen: Den Erwerbslosen eine Beschäftigung zu geben, ohne ihnen Ihre Unabhängigkeit und Selbstbestimmung zu nehmen.

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Sven Schaller Produktion [de]