Kurzspielfilm | 2001 | Deutschland

Projektdaten

Lauflänge65
BildnegativmaterialMiniDV

    Kurzinhalt

    Es sollte mal wieder einer der gemütlichen Samstagabende vor dem Fernseher werden. Für Marco jedoch, ein Single und chaotischer Künstler, verläuft alles völlig anders als eigentlich geplant ...
    Überraschend kommen seine Freunde Marc und Betty mit einem Blind-Date für ihn vorbei und es stellt sich heraus, dass es mit der Liebe gar nicht so einfach ist ... dabei ist Laura keinesfalls Marcos erstes Date! Zu allem Überfluss fällt der Strom aus, ein Elektriker und zwei mysteriöse Fremde tauchen auf. Egal, Marco findet endlich die Liebe seines Lebens. Leider ist das Glück nur von kurzer Dauer, denn wie sich zeigt, hätte er sich seine Freunde wohl etwas besser aussuchen sollen! Aber wer kann schon ahnen, dass Marc und Betty ein mörderisches Hobby haben, der Handwerker in Wahrheit ein gefährlicher Bursche ist und es sich bei den Fremden um Jäger und Gejagten handelt? Marco hingegen quält nur eine Frage: soll er sein Leben für die Liebe opfern? Ach ja - und hat er dabei seine Gefühle wirklich unter Kontrolle?
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Carlo BenzAngel [HR]
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKameramann/DoPChristian Sänger
    MusikKomponistMirko Hopfner
    Postproduction/VFXMotion Graphics DesignerTimo MenrathDigital Film Compositor
    Postproduction/VFXDigital Film CompositorTimo Menrath
    RegieRegisseurPatrick Graf