Pretty Ugly  | © Jan Tenhaven
© Jan Tenhaven
Dokumentarfilm | 2013-2014 | Doku, Gesellschaft | Deutschland

Projektdaten

Filmförderungen
Lauflänge52 Min.
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialHD
TonformatStereo

Trailer/Videos

Kurzinhalt

Was ist schön? Was ist hässlich? Diese uralte Menschheitsfrage hat eine neue Dimension bekommen. Kosmetische Chirurgie, Botox und Photoshop – nie war es so einfach, sein Aussehen gezielt zu manipulieren, um dem Ideal des makellosen Körpers näher zu kommen.

Der Druck auf die Hässlichen, Hühnerbrüstigen, Faltigen und Unsportlichen wird größer. Auf der anderen Seite bilden sich immer mehr Gegenentwürfe, die wiederum selbst schon in der Welt der Eitelkeiten ihren Platz gefunden haben, in Mode, Werbung und Popkultur. Es existiert offensichtlich ein Bedarf nach dem Unperfekten und Authentischen. Doch sind dies ehrliche Versuche mit den gängigen Schönheitsidealen zu brechen oder nur aufmerksamkeitsheischende Koketterien, die unsere Schönheitsideale erneut bestätigen? Wer benutzt wen? Die Welt der Eitelkeiten ist schnelllebig, Schrilles schnell verbrannt. Ist es für die Unperfekten wirklich möglich aus dieser Welt langfristig auszubrechen?

Als hässlicher, verspotteter Arbeitersohn aus Südlondon gelingt Del der unglaubliche Aufstieg als Fotomodel für bekannte Marken. Doch der Höhenflug währt nur wenige Jahre, Del verliert Jobs und Freundin und fällt zurück in die Bedeutungslosigkeit. Seine zweite und vielleicht letzte Chance: Die Gründung einer eigenen Agentur für hässliche Models. David gegen Goliath. Dels Reise spiegelt auf zugespitzte Weise unser Aller täglichen Kampf wieder. Den Kampf, jemand zu sein in einer Welt, deren Ideale und Erwartungen niemand mehr erfüllen kann.

“Schön kann jeder!” macht auf rotzig-freche Weise einen Gegenentwurf zum Schönheitswahn. Del Keens, das vielleicht hässlichste Fotomodel der Welt, führt uns mit anarchischem Witz durch den Kosmos der Unperfekten. Die ewige Frage nach der typischen Schönheit erscheint uns bald ziemlich piefig; wohl aber drängt sich eine neue Frage auf: Sind Del und seine Freunde wirklich eine ernster Trend zu mehr Authentizität – oder nur Freakshow? Harmlose Hofnarren im Reich des König Botox?
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Del KeensNorman Schenk