foto | Foto: MDR
TV-Film (Reihe) | 1992 | MDR [de] | Krimi | Deutschland

Projektdaten

SeitenverhältnisTV 4:3 (1 : 1,33)
Bildnegativmaterial16mm

Kurzinhalt

In einer idyllischen Kleinstadt Sachsen-Anhalts geschieht ein Verbrechen. Das Opfer ist ein achtjähriges Mädchen. Zwar nimmt die Polizei einen der Tat verdächtigen Mann fest, muss diesen aber wieder laufen lassen, da er ein Alibi erbringen kann. Die Bevölkerung der Stadt misstraut den Fähigkeiten der Polizei. Man will Gesetz und Ordnung selbst in die Hände nehmen und gründet eine Bürgerwehr.
Als ein zweites Mädchen verschwindet und kurz darauf tot gefunden wird, bewahrheitet sich, dass man es offensichtlich mit einem Serientäter zu tun hat, denn dieses zweite Opfer wurde sexuell missbraucht. In der Stadt verbreitet sich eine Atmosphäre aus Angst und Hysterie.
Die Bürgerwehr übt sich in Selbstjustiz. Sie bedroht die Familie eines Mannes, der in Verdacht geraten ist, die Tat begangen zu haben. Mitinitiator der Bürgerwehr ist Hempel, Besitzer eines Spielwarenladens. Dieser in der Stadt als ruhig und freundlich bekannte Mann entpuppt sich plötzlich als eifrigster "Menschenjäger"...
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Günter NaumannHauptkommissar Beck [HR]
 Daniella ErdmannNebenrolle [NR]
 Rita FeldmeierKarin Gentz [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorThomas Jacob
DrehbuchDrehbuchautorinBarbara Schön
KameraKameramann/DoPWerner Helbig
LichtOberbeleuchterUwe Bothe
MusikKomponistArnold Fritzsch
Production Design / SzenenbildBühnenmaler Oliver-Markus Waimann
RegieRegisseurThomas Jacob
Regie1. RegieassistentAndreas Jordan-Drost
RegieScript Supervisor (Continuity) Heidi Haensch

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Manfred Durniok Filmproduktion [de]