Pink Elephants

  • Master Class (Arbeitstitel)
Kinodokumentarfilm | 2011-2016 | Arthouse, Doku, Kunst | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn20.11.2011
Drehende11.03.2012
Drehtage55
DrehorteHamburg, Paris, London, Rom, Los Angeles,Köln, Dachau

Projektdaten

Filmförderungen
Lauflänge90 Min.
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialProRes
BildpositivmaterialHDV
TonformatDolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 channels)

Kurzinhalt

„pink elephants“ sind laut Bernard Hiller, einem amerikanischen Schauspielcoach, alle diejenigen, die sich ihrer Berufung hingeben, sich öffnen, versuchen ihre Träume zu verwirklichen und in einer Herde von grauen Elefanten ihr Potential erkennen. In seinen Masterclasses lässt er die hoffungsvollen Schauspieler tanzen, kriechen, weinen, lachen und über ihre Ängste und Blockaden sprechen, um sie zu „glücklicheren“ Menschen zu machen.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Bernd Capitainhimself / pink elephant
Bryan CranstonHimself
Ken DavitianHimself
Craig FletcherHimself
Ciera FosterHerself
Calvin GrandlingHimself
Delia Gygerpink elephant
Jane JenkinsHerself
Adam Ramirezpink elephant
Brett RatnerHimself
Miriam RehbeinHerself
Emilio RiveraHimself
Otto WaalkesHimself
April WebsterHerself

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
W-Film Production & Distribution [de]
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 15.11.2018