Kinospielfilm | 2020 | Historisch, Literaturverfilmung | Belgien, Deutschland, Israel, Luxemburg, Österreich
Das Projekt "Ostende - 1936" ist redaktionell abgenommen, wird aber weiterhin von unserer Redaktion regelmäßig überprüft, vervollständigt und bis zur Veröffentlichung begleitet. Bitte melden Sie uns fehlende, falsche bzw. nicht mehr aktuelle Daten.

Drehdaten

Statusnur für Premium Member
Drehbeginnnur für Premium Member

Projektdaten

Filmförderungennur für Premium Member
Lauflängenur für Premium Member

Kurzinhalt

Im Sommer 1936 trifft Irmgard Keun in Ostende im Exil auf eine Gruppe Intellektueller, unter denen sich auch Joseph Roth und Stefan Zweig befinden. Die zwischen Keun und Roth entstehende Liebe ist eine große Seelenverwandtschaft, die auch Motor ihres künstlerischen Schaffens wird. In diesen Sommer feiern die Schriftsteller, die ihre Heimat verloren haben, noch ein letztes Mal, bevor die Welt am Abgrund steht.
Quelle: Film- und Medienstiftung NRW
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Stefan Kurtn.n. [HR]
Ella RumpfIrmgard Keun [HR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Rexinfilm GmbH
Gum Films [il]coproduction
Lotus-Film GmbH [at]coproduction
Tarantula [lu/be]coproduction
Catpics Coproductions AG [ch]coproduction
ZDF - Zweites Deutsches Fernsehen [de]Senderbeteiligung

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Prokino Filmverleih GmbH [de]