normal anders | ©Verena Mühling, Leon Monschauer
©Verena Mühling, Leon Monschauer
Kurzdokumentarfilm | 2019 | Alltag, Diversität, Familie, Gesellschaft, Information, Jugend, Kinder, Lernen | Deutschland

Drehdaten

Drehtage7
DrehorteLudwigsburg

Projektdaten

Budget2.500
Lauflänge18:25
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
TonformatDolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 channels)

Kurzinhalt

Ein Leben mit Hochbegabung – für Familie Wittbrodt aus Ludwigsburg ist das schon länger nichts Neues mehr. Die Hochbegabung der Kinder Mira (11) und David (13) ist bei beiden jeweils seit der ersten Klasse bekannt. Was auf den ersten Blick besonders klingt, wird im normalen Alltag oft zur Tücke. Mira ist eine kleine Perfektionistin und weiß, was sie alles kann. Sie ist, wie viele hochbegabte Kinder, ungeduldig mit sich selbst und hat zu hohe Ansprüche an sich. Davids Lieblingsfach ist Mathe, doch auch wenn er im kognitiven Bereich sehr fit ist, fehlt es ihm im Sozialen umso mehr. Familie Wittbrodt hat außerdem etwas, was andere nicht haben: Ihre erfundene Welt, in der es eine eigene Währung, eigene Gesetze und sogar Steuern gibt.
JahrLandFestivalAnmerkung
2020Deutschland55. Werkstatt der Jungen Filmszene
2020SüdkoreaSeoul Guro International Kids Film Festival (GUKIFF)