Nordstrand
Kinospielfilm | 2012 | Drama | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn21.06.2012
Drehende20.07.2012

Projektdaten

Kurzinhalt

Marten (30) und sein Bruder Volker (27) treffen im verlassenen Elternhaus an der Nordsee zum ersten Mal seit Langem wieder aufeinander. Ihre Mutter soll bald aus der Haft entlassen werden, wo sie seit dem Tod des Vaters sitzt, und Marten möchte den jüngeren Bruder dazu bewegen, sie gemeinsam abzuholen. Doch Volker will von einem familiären Neuanfang nichts wissen, er scheint nur gekommen um das Haus zu verkaufen. Seiner Mutter wirft er bis heute vor, dass sie nicht in der Lage war, ihn als Kind vor den Übergriffen des Vaters zu beschützen. Und mit Marten, der sich als älterer Bruder mitschuldig an den damaligen Ereignissen fühlt, treibt Volker offenbar ein seltsames Spiel… (http://www.nordstrandfilm.de/de/)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Daniel Michel
Volker [HR]
 Martin SchleißMarten [HR]
Luise BerndtEnna [HR]
Anna ThalbachMutter [HR]
Rainer WössVater [NR]
Martina KrauelFrau Suhren [NR]
William BoerVolker als Kind [NR]
Louis LexMarten als Kind [NR]
Lennart BartelsMarten mit 15 [NR]
Jan WaßmuthBjörn [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorFlorian Eichinger
KameraKameramann/DoPAndré Lex
Kamera2nd Unit Kameramann Tom Holzhauser
Kamera1. Kameraassistentin Tanja Pegatzki
KostümKostümbildnerin Maren Esdar
LichtOberbeleuchterOlaf Lietzau
MaskeMaskenbildnerin Nicole Podlech
MusikKomponist André Feldhaus
Postproduction/VFXVFX SupervisorAndreas Hellmanzik
Postproduction/VFXColoristAndreas Hellmanzik

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
BergFilm Produktion GbR [de]

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Peripher Filmverleih [de]

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
VFX / PostproduktionFilmbearbeitung/Transfer Cine Complete GmbHGrading, DCP,
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Cord Lappe2013Max Ophüls Preis 2013Spielfilmnominiert
Florian Eichinger2013Max Ophüls Preis 2013Spielfilmnominiert
Florian Eichinger2013Max Ophüls Preis 2013Spielfilmnominiert
Florian Eichinger2013Filmfest HamburgMontblanc Drehbuch Preisnominiert