Noch einmal | © Mario Pfeifer Studio
© Mario Pfeifer Studio

Noch einmal

  • Again (Internationaler Englischer Titel)
Mittellanger Spielfilm | 2018 | Experimental | Deutschland

Kurzinhalt

Sein Name war Schabas Saleh Al-Aziz und er kam aus dem Irak. Er war 21 Jahre alt, litt an Epilepsie und psychischen Störungen und wurde in einem Wald in der ehemaligen DDR erfroren gefunden. Einige Zeit vor seinem Tod war er Gegenstand heftiger Debatten gewesen. Während eines gewalttätigen Vorfalls in einem Supermarkt wurde Al-Aziz von vier Männern an einen Baum gefesselt. Diese vier Männer erschienen einigen als Helden, anderen als selbsternannte, von Rassismus angetriebene Bürgerwehr. Der Film stellt dieses Ereignis detailliert im Studio nach und orientiert sich dabei an den Codes von Fernseh-Talkshow, Actionfilm und inszenierter Gerichtsverhandlung.
(https://hofer-filmtage.com/festival-2019/festivalfilme-2019/page/3/)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Dennenesch ZoudéModeratorin [HR]
Mark WaschkeModerator [HR]
Voice OverSandra Borgmann

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Mario Pfeifer Studio [de]Mario Pfeifer Studio
Papermoon Films [de]coproduction
Blackboardfilms GmbH & Co.KGcoproduction
RBB – Rundfunk Berlin-Brandenburg [de]coproduction
Arte [de/fr]coproduction

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
DekorationBaubühne GmbHAutomatiktür mit Säulen
Kameras und ZubehörARRI Rental Deutschland GmbH
Kameras und Zubehörupup.berlinLuftaufnahmen
EquipmentNeuton Berlin
Komparsen/Kleindarstelleragentur wanted
JahrLandFestivalAnmerkung
2019NiederlandeIDFA Int. Documentary Film Festival AmsterdamSection Best of Fests
2019Deutschland53. Internationale Hofer Filmtage