Reportage (Reihe) | 2010 | NDR [de] | Natur-Umwelt | Deutschland

Drehdaten

Drehtage6
DrehorteCuxhaven / Nordsee

Projektdaten

Lauflänge29 min.
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildpositivmaterialMPEG IMX
TonformatStereo

    Kurzinhalt

    Naturnah: Buddeln für die Sicherheit

    Pricken, Tonnen, Leuchtfeuer – alles Zeichen, auf die Kapitäne angewiesen sind, damit sie sicher den nächsten Hafen ansteuern können. Im Elbe-Weser-Bereich werden diese Zeichen vom Wasser- und Schifffahrtsamt Cuxhaven kontrolliert und instand gehalten. Besonders die Pricken machen in diesem Jahr viel Arbeit, denn durch den Eisgang sind nach diesem harten Winter alle Pricken weg - abgebrochen. Durch die Sturmfluten hat sich außerdem die Fahrrinne hier und da leicht verändert. Die erste Aufgabe der Männer von der MS Baumrönne ist es deshalb, im Frühjahr die Fahrrinne neu zu bestimmen und Pricken zu setzen. Das ist eine aufwendige Angelegenheit: je nach Standort wird mit Spüllanzen ein Loch in den Boden gespült und die Pricke hineingesetzt; ist das Fahrwasser ganz schmal, müssen die Männer mit einem kleinen Arbeitsboot raus. Und auch die Tonnen müssen kontrolliert und gewartet werden. – Eine Reinigung mit dem Hochdruckreiniger – ein neuer Anstrich, und dann geht’s zurück an die Fahrrinne. Und auch für die Leuchttürme sind sie zuständig. Von Zeit zu Zeit muss „die Glühbirne gewechselt werden“.
    Wir begleiten die Männer von der MS Baumrönne einige Tage und zeigen ihre Arbeit beim Prickensetzen, Tonnen legen und Leuchtfeuer überprüfen. – Bei Wind und Wetter im Wattenmeer – Die Männer von der MS Baumrönne.

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
     BEST COMPANY VIDEO GmbH