Nacht ohne Ausweg

  • Eingeschlossen - Eine Nacht mit einem Mörder (Arbeitstitel)
TV-Film | 1994 | Thriller

Kurzinhalt

Staatssekretär Herbert Boenig ist auf dem Weg, seine Geliebte, das Model Gisela Bachmann von einem Fototermin in einer alten Burg zu einem gemeinsamen Wochenende abzuholen. Seiner Frau gegenüber schützt er wichtige berufliche Verpflichtungen vor. Kurz bevor er sein Ziel erreicht, hält Boenig an einem Zeitungsstand. Zurück im Wagen, spürt Herbert den Lauf einer Pistole im Rücken: Der ungebetene Fahrgast lässt sich eine kurze Strecke fahren und verschwindet dann, ohne dass Boenig ihn erkennen konnte. Als Boenig in den Burghof tritt, verabschiedet sich Gisela gerade von ihren Kolleginnen. Um den neugierigen Blicken zu entgehen, warten Gisela und Boenig, bis alle abgefahren sind. Als der Bus des Modeteams außer Sicht ist, machen sie sich fröhlich und gutgelaunt auf den Weg zum Ausgang. Doch das einzige Tor der Burg ist verschlossen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die beiden sich bemerkbar machen können, ist äußerst gering. Panikartig versucht Boenig, einen Ausweg zu finden. Als er erkennt, dass alle Versuche vergeblich sind, vergisst er seine Zurückhaltung und Überlegenheit. Zwischen ihm und Gisela brechen bisher unausgesprochene Konflikte auf.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Anja KlingGisela Bachmann [NR]
 Thomas MorrisRobert [NR]
 Ronald NitschkeBankräuber [NR]
Peter SattmannHerbert Boenig [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 Tellux Film GmbH