mondwärts | © Markus Kloth
© Markus Kloth

Mondwärts

  • Ted (Arbeitstitel)
Kurzspielfilm | 2009 | RBB [de] | Satire | Deutschland

Drehdaten

Drehtage12
DrehorteBerlin, Cottbus, Lausitz

Projektdaten

Lauflänge30
BildnegativmaterialSuper 16
Bildpositivmaterial16mm

Kurzinhalt

Gregors ist Anfang 40, seit 12 Jahren arbeitslos, der einzige Kontakt zur Außenwelt ist sein Fernseher. Seine Frau ist gerade gestorben. Da ist es ein Glück, dass Ted auftaucht und ihm ein neues Leben anbietet. Ted hat herausgefunden, dass alle Menschen ursprünglich einer außerirdischen Spezies angehören und die Erde nichts anderes ist als eine Strafkolonie. Ted will nun den Planeten verlassen, doch er braucht Gregors Hilfe. Im Gegenzug verspricht er Gregor ihn mitzunehmen. Natürlich willigt Gregor ein, doch die Flucht von der Erde gestaltet sich schwieriger, als gedacht. Statt eines Raumschiffes, erwarten Gregor Meditationen, Gebete und andere spirituelle Rituale. Nur wer glaubt, kann erlöst werden “ mit der Schwierigkeit, dass man nicht weiß, was auf einen zukommt.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Samuel FinziTed [NR]
Eckhard GreinerMarkus [NR]
Thorsten MertenGregor [NR]
Kirsten SchlüterLaura [NR]
Susann UgeVivien [NR]

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
Komparsen/KleindarstellerAgentur Sascha Bieseke

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandRBB [de]Mittwoch, 21.04.2010