Kurzspielfilm | 2008 | Animation

    Kurzinhalt

    In dem Film geht es um einen Elefanten namens Minifant, der für seine Mutter einen Staubwedel aus Palmenblättern besorgen soll. Auf seiner Suche
    lernt er zwei kleine Küken kennen mit denen er sich anfreundet. Er versteht sich so gut mit Ihnen, dass er anschließend sogar glaubt
    selbst ein Küken zu sein. Minifant merkt erst, dass er doch kein Küken ist, als ihn die Vogelmutter aus dem Nest verscheuchen will und ihn
    seine Freunde finden. Anschließend geht er zurück zu seiner richtigen Mutter.
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Kara, das Küken [HR] Julia Turkali

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
     h_da Hochschule Darmstadt