Reportage (Reihe) | 2011 | HR [de] | Deutschland

    Kurzinhalt

    Zebus in Hohenlohe - Familie Wunderlich und ihre Buckelrinder

    Reportage
    Manfred mag sich nicht waschen lassen. Doch die Zebuzüchter Martin und sein Vater Friedrich Wunderlich aus Dörzbach in Hohenlohe dulden die Marotten des Buckelrindes nicht. Schließlich soll ihr Zebubulle bei der Zuchtschau wieder mal glänzen. Rund 230 dieser exotischen Rinder leben auf den Weiden im Jagsttal und sind als Landschaftspfleger eingesetzt. Sie sind nicht besonders anspruchsvoll, fressen Disteln und kommen auch auf den Steilhängen zurecht. Und das ohne gravierende Trittspuren zu hinterlassen.
    Schwerstarbeit ist es für die Landwirte, wenn die Tiere die Weide wechseln müssen. Bockt ein Tier, so merkt der Junglandwirt es mitunter für die Liste zum Schlachten vor. Denn mit dem nussig schmeckenden Fleisch macht der Betrieb inzwischen ein gutes Geschäft.
    Einst belächelt, als Vater Friedrich als erster in Baden-Württemberg mit der Zebu-Zucht begann, ist der Betrieb inzwischen von der Fachwelt anerkannt. Der Film beobachtet die Familie Wunderlich und ihre Tiere und begleitet sie zu einer Rinderzuchtschau.

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    SWR Südwestrundfunk