Dokumentarfilm | 2006 | ARD [de] | Geschichte | Deutschland

Drehdaten

DrehorteIsrael(TelAviv, Israel), Dänemark (Kopenhagen), Deutschland(Berlin, Halberstadt, Hiddensee)

Projektdaten

SeitenverhältnisTV 4:3 (1 : 1,33)

    Kurzinhalt

    Der Film folgt nicht der chronologischen Erzählweise des Buches "Meines Vaters Land" der Autorin Wibke Bruhns, sondern geht immer wieder in die Gegenwart. Die Beschreibung des Lebensweges eines deutschen Offiziers vom überzeugten Nationalsozialisten zum "Vaterlandsverräter" ist verwobwn mit dem Untergang des Familienunternehmens Klamroth.
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
    Wibke BruhnsZeitzeugin [HR]
    Hauptkommentar [NR]Christian Brückner
    männliche Zitate [NR]Sylvester Groth
    weibliche Zitate [NR]Claudia Michelsen

    Facilities

    GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
    Kameras und ZubehörChronik TV, Achim Heilmann