Kinospielfilm | 2010-2011 | Horror, Thriller | Deutschland

Projektdaten

SeitenverhältnisCinemascope (1 : 2,39)

Kurzinhalt

Stella, die lange vergeblich versucht hat, sich bei einer Schauspielschule zu bewerben, wird überraschend an der „Matteusz Gdula“- Privatschule angenommen. Stella ist fleißig, aber nicht sehr talentiert. Die anderen Schüler machen sich lustig über sie.

Bald wird sie Zeuge merkwürdiger Geschehnisse. Eine Schülerin verschwindet spurlos. Hinter einer verschlossenen Tür sind unheimliche Geräusche zu hören. Stella verliebt sich in Cecile, eine seltsame junge Frau, die die Schule nie verlässt. Von ihr erfährt sie von Gdula, dem geheimnisvollen Gründer der Schule, der eine fragwürdige Schauspielmethode entwickelt hat. In den 70er Jahren kamen in seiner Theatergruppe mehrere Schüler ums Leben. Gdula brachte sich um, seine Methode wurde verboten. Aber in einem stillgelegten Flügel der Schule scheint die Methode noch immer heimlich praktiziert zu werden. Die bizarre Technik soll jeden Schauspieler zum Strahlen bringen. Stella will um jeden Preis an der „Methode“ teilnehmen. Und wenn es sie das Leben kostet... (http://www.masks-themovie.de/)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Susen ErmichStella [HR]
Magdalena M. Ritter
Roza Janowska [HR]
Julita Witt
Cecile [HR]
Franziska BreiteBritt [NR]
Zübeyde BulutStine [NR]
Stefanie Grabner
Lenka [NR]
Philip JungBene [NR]
Janina KlingerFilmjournalistin [NR]
Alexander LammersLars [NR]
Katja LawrenzLydia [NR]
Simon Baptist MayerMark [NR]
Enri SchönerDozent [NR]
Michael SillerFlorian [NR]
Niklas LuftBewerber [TR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Anolis Entertainment GbR
Aug&Ohr Medien [de]Associate Production
Stormlight Films