Maskenball | © HMS
© HMS

Maskenball

  • Masks (Internationaler Englischer Titel)
  • 2032 - Eine deutsche Dystopie. Maskenball (Wettbewerbsbeitrag Bayern 2030) (Arbeitstitel)
Kurzspielfilm | 2017 | Deutschland

Drehdaten

Drehtage3
DrehorteHMS, Kraftwerk Bille in Hamburg

Projektdaten

Lauflänge4:30 Min.

Kurzinhalt

2032 – Eine deutsche Dystopie (30 Min.)

„Das Volk“, eine nationalistische Partei, hat die Demokratie des dystopischen Deutschlands des Jahres 2032 totalitär unterwandert. In sechs fünfminütigen Kurzfilmen in Schwarz-Weiß geraten die Hauptfiguren mit der alles durchdringenden Exekutive dieses autoritären Staates aneinander – ein Zusammenprall auf individuell menschlicher Ebene, nach dem nichts mehr ist, wie zuvor.
2032 soll warnen vor heutigen Entwicklungen, indem diese in ihren dystopischen Konsequenzen auserzählt werden – ein filmisches Experiment, eine düstere gesellschaftspolitische Skizze, die auch Antworten geben soll auf die drängenden Fragen von 2017.

Maskenball (GER.)

Die rebellische Vesta (24) bietet dem korrupten System von 2032 Kontra. Sie filmt sich maskiert bei Kunstaktionen. Mit einer LED-Ballon-Aktion erinnert sie mit ihrem Freund Nathan (26) an zu Unrecht Inhaftierte Menschen. Hierbei wird Nathan angeschossen und die zwei fliehen zu der Fabrikanlage zurück, in der sie mit anderen Aussätzigen der Gesellschaft wohnen. Als ein SEK-Einsatzteam in der Fabrik auftaucht, wird dieses durch eine Vielzahl an maskierten Fabrikbewohnern umzingelt. Selbst als sich Vesta stellt und ihre Maske abzieht, bleibt die Irritation des Einsatzleiters bestehen. Ein Widerstand formiert sich.

Maskenball (ENGL.)

The rebel Vesta wants to confront the corrupt political system around her with art campaigns. During one of those nightly ventures her friend Nathan gets shot. Both are running for safety but the regime’s henchmen will find them anywhere.

(Quelle: HMS / BR)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Julka DudaVesta [HR]
Altamasch NoorNathan [HR]
Stefan PfaffSEK-Einsatzleiter [HR]
TätigkeitNameAnmerkung
Title DesignerTobias Hilt
Title DesignerJacob Jacobs
ColoristJochen Hinrichs-Stöldt
Casting DirectorSophie Molitoris
DrehbuchautorinVivien Sali
DrehbuchautorinGwendolen van der Linde
IdeeAndree Fischer
Kameramann/DoPLeonard Lokai
Steadicam OperatorDaniel Leibold
1. KameraassistentFlorian Hornung
2. KameraassistentinFrancesca Carola
DIT Digital Imaging TechnicianJonas Bruse
StandfotografinJessica Epstein
StandfotografChristian Platz
StandfotografinSimona Bednarek
StandfotografO-Young Kwon
StandfotografOy Kwon
Rigging GripBine Jankowski
Rigging GripDaniel Schulze-Ardey
Kostümbildner*inMonica Siviero
KostümbildnerMarcel Dörper
KostümbildassistentinSvenja Bredenhöft
OberbeleuchterJoachim 'Cooper' Schlag
Best BoyChristian Platz
BeleuchterJulian Niedermeier
BeleuchterSeverin Dambeck
BeleuchterJuri de Wolf
BeleuchterNelis Friedrichs
MaskenbildnerinAntonia Sabljak
MaskenbildnerinNadja Neumann
MaskenbildassistentInci Heidhof
MaskenbildassistentBurcak Dogan
Creative ProducerinNadine Esche
SzenenbildnerUdo Jung
SzenenbildassistentinUlrike Wittern
SzenenbildassistentinVivien Sali
SzenenbildassistentFinn Clausen
SzenenbildassistentinMaximiliane Schmid
SzenenbildassistentinInga Budke
AußenrequisitenassistentMarcel Dörper
SetrequisitenassistentPhilipp Lauschke
Graphic ArtistNadine Esche
Graphic ArtistTheresa Schwietzer
Graphic ArtistDavid Scheffel
Postproduction SupervisorJulia Brand
ProduktionsassistentFinn Clausen
ProduktionsassistentNina-Christin Lübbers
ProduktionsassistentinVivien Sali
Erster AufnahmeleiterSven Bunge
Assistent der AufnahmeleitungStefan Holler
Assistentin der Set-ALSophia Ayissi Nsegue
Assistentin der Set-ALVerena Schröder [1]
Set RunnerVivien Sali
Set RunnerMax Hildebrand
Set RunnerLena Fakler
ProduktionsfahrerMarius Inden
ProduktionsfahrerNico Kramer
ProduktionsfahrerLasse Rahl
ProduktionsfahrerSteffen Beckmann
RegisseurinGwendolen van der Linde
1. RegieassistentinZora Beer
2. RegieassistentSimon Schultz [1]
Script Supervisor (Continuity)Lisbeth Dürr
Script Supervisor (Continuity)Lara Förtsch
EditorAndree Fischer
SFX Spezialeffekte SupervisorRasmus Hirthe
FilmtonmeisterElias Müller
FilmtonmeisterStefan Bück
MischtonmeisterStephan Konken
SounddesignerJascha Viehl
Caterer (Setköchin)Melanie Dreuw
Caterer (Setköchin)Sophie Pulkus
Caterer (Setköchin)Lara Förtsch

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Hamburg Media School

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
Spezialeffekte, SpezialbautenNorbert Skodock Spezialeffekte
Ton (Postproduktion)Konken StudiosMischung

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandBR [de]Donnerstag, 08.11.2018