Manuel Cortez, Schauspieler, Sprecher, Berlin
©manuelcortez
  • Schauspieler
  • Sprecher
Geboren 1979 in Freiburg (42 Jahre)

Basisdaten

SprachenDeutsch Englisch Französisch Italienisch Portugiesisch Spanisch
DialekteBairisch, Berlinerisch, Norddeutsch, Oesterreichisch
InstrumenteGitarre
Fähigkeiten (Tanz)Disco Dance Hip Hop Lateinamerikanische Tänze Mambo Modern Dance Polka Salsa Samba (Brasilianischer Straßen-) Standard Streetdance Swing
Fähigkeiten (Sport)Badminton Basketball Beachvolleyball Billard Bowling Capoeira Fußball Inline Skating Kiten Klettern Reiten Rollschuhlaufen Rudern Schlittschuhlaufen Schwimmen Skateboard Snowboard Tauchen (Flaschen-) Tennis Tischtennis Windsurfen
Unmittelbarer ArbeitsortBerlin
Bundesland (1. Wohnsitz)Deutschland - Berlin
StaatsangehörigkeitDeutsch, Portugiesisch

Agentur

Showreels

Showreel (extern)

Alle Videos

Über Manuel Cortez

Manuel Cortez geboren am 24.Mai 1979 in Freiburg im Breisgau, ist ein deutsch-portugiesischer Schauspieler, Fotograf, Art-Direktor, Videoregisseur, Stylist und vieles mehr.

Manuel Cortez ist als Sohn einer deutschen Mutter sowie eines portugiesischem Vaters in Deutschland geboren, wuchs aber in Lissabon (Portugal) mit seinen beiden älteren Geschwistern auf. Sein Interesse für die Schauspielerei begann bereits in der Grundschule, wo er im Theater spielte. Später war er im Alter von 10 Jahren Kinderdarsteller an der portugiesischen Staatsoper und anschließend Jungschauspieler am Lissaboner Konservatorium, wo er auch eine Schauspiel- und Gesangsausbildung abschloss.

Mit 19 Jahren zog Manuel Cortez mit seiner Schauspielerfahrung im Gepäck nach Berlin und träumte von der großen Bühne. Doch der Gedanke aus der Schauspielerei sein Beruf zu machen musste erst in ihm reifen, sah er die Schauspielerei mehr als einen Teil seines Ichs und weniger als Profession. Da er bereits als Kind eine große Affinität zu den aufwendigen Kostümen und Make-Up Künsten entwickelte, entschloss sich Manuel Cortez zu einer Dipl.-Ausbildung als Maskenbildner mit Schwerpunkt Spezial Make-Up/Special Effects und konzentrierte sich zunächst hierauf.

Der Antrieb neben der Schauspielerei kreativ schaffend zu sein reizte ihn sehr. Manuel Cortez wollte nicht nur selbst in Rollen schlüpfen und verschiedene Charaktere darstellen, sondern auch aktiv daran beteiligt sein, Menschen in Szene zu setzen und diese zu verwandeln. Während seiner Arbeit als Make-Up Artist traf er auf viele Fotografen und entdeckte schnell auch für dieses Medium ein starkes Interesse. Das Gefühl aus dem kreativen Puzzle ein Gesamtwerk erschaffen zu wollen eröffnete ihm in seiner Laufbahn weitere spannende Wege.

Doch die Bühne lockte weiterhin und das Interesse an der Schauspielerei brach nicht ab. Es boten sich viele Rollen für Manuel Cortez und er wurde mit Filmen, wie „Die Nacht der lebenden Loser“ (2004), „Autobahnraser“ (2004) oder „Fickende Fische“ (2002) erstmals einem breiteren Publikum bekannt. Auch Auftritte im TV folgten, darunter „Und die Braut wusste von nichts“ (2002), „Edel & Starck“ (2004) oder „Schulmädchen“ (2005). Mit seiner Rolle als Rokko Kowalski in der Sat.1 Telenovela „Verliebt in Berlin“ (2005-2006) hatte Manuel Cortez schließlich seinen großen Durchbruch.

Nach „Verliebt in Berlin“ kamen weitere attraktive Rollenangebote und bis heute arbeitet Manuel Cortez erfolgreich als Schauspieler, darunter in vielen Kino- und Fernsehproduktionen; „Mein Freund aus Faro“ (2007), „Dating Lanzelot“ (2011), „Man tut was Mann kann“ (2012), „König Drosselbart“ (2008), „Anna und die Liebe“ (2011-2012), „Für Emma und ewig“ (2017) und viele mehr. 5 Freunde im Tall der Dinosaurier (2019). Sein komödiantisches Talent zeigte Manuel Cortez als Teil der Produktion „Die Dreisten Drei – jetzt noch dreister“ (2008) und auch als Synchronsprecher bei „Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum“ (2013), wo er die Stimme dem sympathischen Angelo verlieh, konnte er überzeugen.
Im Jahre 2020 stand Manuel nach 20 Jahren wieder auf der Theater Bühne. Mit
" Swinging Bells " im Winterhuder Fehrhaus in Hamburg, feierte Manuel sein Comback zur Bühne

Nach den langen Dreharbeiten zur Sat.1 Telenovela „Verliebt in Berlin“ begann Manuel Cortez seinen anderen Interessen stärker nachzugehen, gründete Ende 2006 das Künstlerduo „Baben und Cortez“, fing an Bildideen zu entwickeln und übernahm hier die gesamte Produktion und Umsetzung. Seine Arbeiten wurden in internationalen Städten wie London, Paris und New York gezeigt. Er wurde zudem Dozent an der YAB Academy, einer renommierten Make-Up Artist & Hair-Stylist Schule in Berlin und inszenierte mit den jeweiligen Abschlussklassen aufwendige Sets und narrative Bildsprachen. Seinen ersten offiziellen Auftrag als Fotograf und Art Direktor erhielt Manuel Cortez von Universal Music, die durch seine vorhergegangen Arbeiten auf Ihn aufmerksam wurden. Er wurde für den Videorelease von Marilyn Manson verpflichtet, dessen Video und Albumgestaltung zu übernehmen.

Mittlerweile kann Manuel Cortez auf eine beachtliche Liste von erfolgreichen Zusammenarbeiten blicken. Neben Auftraggebern von Police, Kinki Rocker, Deutsches Verkehrs Ministerium, Riani, Funk Optik, JT Touristik, MTV Mobile, Alexa Berlin, Sony Music oder Austrias Next Topmodel sind seine Arbeiten auch in Magazinen, wie Vogue Homme Italy, Ajoure Men, Deep Insight über Gala, Grazia und Cosmopolitan erschienen. Prominente, darunter Jared Leto, Beth Dito, Wilson Gonzales Ochsenknecht und Dillon Cooper lieben den unverkennbaren Stil von Manuel Cortez und lassen sich gerne von ihm portraitieren.

Die Arbeit als Creative Director und Stylist begann im Zuge dessen sich ganz natürlich zu entwickeln und so entstanden immer mehr Projekte bei denen er anfing diesen Teil auch selbst zu übernehmen. Während Manuel Cortez eher intuitiv Entscheidungen fällt, ergänzt ihn seine Freundin Miyabi Kawai, mit der er seit 2005 liiert ist, als studierte Modedesignerin und professionelle Stylistin mit fachlicher Expertise. Zusammen gründeten Sie 2010 Ihre Firma „CortezKawai“ und bieten in Ihrem Leistungsrepertoire eine umfassende Kreativkompetenz an. Ihren ersten Auftrag erhielten Sie mit der VOX Erfolgsshow „X-Factor“ und hier übernahm Manuel Cortez von 2010 bis 2012 die künstlerische Leitung und verantwortete zusammen mit Miyabi Kawai das Styling der Kandidaten der gesamten drei Staffeln. Es folgten viele weitere Aufträge, darunter die RTL Show „Poolchampions“ (2013) oder der Pro7/Sat.1 Tanzwettbewerb „Got to Dance“ (2014), aber auch viele Musikvideos mit Künstlern, wie Scooter, Mrs Greenbird, Culcha Cundela, oder in der Ausstattung der Tänzer bei „Art on Ice“ können sie zu Ihren Arbeiten zählen.

Manuel Cortez ist neben seinen vielen Talenten auch ziemlich sprachgewandt und spricht neben Deutsch und Englisch fließend Portugiesisch, gutes Spanisch und etwas Italienisch. Als Multitalent überzeugt er in seinen vielschichtigen Talenten und sucht dennoch nach immer neuen Herausforderungen die sein kreatives Puzzlewerk komplettieren. Neben genannter Karriere schreibt Manuel Cortez außerdem noch Drehbücher und produziert Filme. Manuel Cortez lebt und arbeitet in Berlin und geht mit offenen Augen durchs Leben, immer auf der Suche nach neuen Inspirationen.

Ausbildung

Jahr 
1997 bis 1999Ausbildung zum Diplom-Maskenbildner (Spezial Make-Up / Spezial Effekte)
1991 bis 1996Schauspiel-und Gesangsausbildung am Konservatorium der Vereinigung junger Schaus
1989 bis 1991Kinderschauspielschule Lissabon

Auszeichnungen

JahrAuszeichnung
2019Publikumspreis Festival des deutschen Films Deutschland Nominierung für Liebe verjährt nicht
2008FESTIVAL MEZIAPATRA - Bester Film MEIN FREUND AUS FARO
2008MAX OPHÜLS PREIS - Bestes Drehbuch MEIN FREUND AUS FARO
2006DEUTSCHER FERNSEHPREIS - Beste tägliche Serie VERLIEBT IN BERLIN
2005ROSE D´OR - Beste europäische Serie VERLIEBT IN BERLIN
2002FILMKUNSTFEST - Publikumspreis Spielfilm FICKENDE FISCHE

Projekte als Schauspieler

Filter
JahrTitelSparteRegisseur*inRolle
2018
Liebe verjährt nicht
TV-Film, ARD [de], Degeto [de]Sebastian HilgerFilipo [NR]
2018Ein Sommer in SalamancaTV-Film (Reihe), ZDF [de]Michael KeuschPablo [HR]
2018LöwenzahnTV-Serie, ZDF [de]diverseGigi [ENR]
2018Jenseits von Gut und Böse (AT)SpielfilmKrishna Bhatin.n. [NR]
2017Fünf Freunde und das Tal der DinosaurierKinospielfilmMike MarzukPedro [NR]
2017Bad Cop - Kriminell gutTV-Serie, RTL [de]diverseMarcos Pinto [EHR]
2016
Für Emma und ewig
TV-Film, SAT.1Doron WisotzkyFinn [NR]
2016Schlimmer geht immerTV-Film, SAT.1Kai Meyer-RicksPedro [HR]
2016SOKO Donau (ORF)TV-Serie, ORF [at], ZDF [de]Erhard RiedlspergerMax Zadra [ENR]
2016Familie Dr. KleistTV-Serie, MDR [de]Jan BauerMike Maska [ENR]
2015Vor der MorgenröteKinospielfilmMaria SchraderMaître d'Hôtel [NR]
2014Notruf HafenkanteTV-Serie, ZDF [de]diverseChristian Linnemann [ENR]
2014Hanna Hellmann - Geheimnisse der BergeTV-Film (Reihe), ZDF [de]Kai Meyer-RicksRasmus Kofler [HR]
2014
Hanna Hellmann - Der Ruf der Berge
TV-Film (Reihe), ZDF [de]Kai Meyer-RicksRasmus Kofler [NR]
2014
BitterSüß
SpielfilmKrishna BhatiTony [HR]
2014Alarm für Cobra 11 - Die AutobahnpolizeiTV-Serie, RTL [de]diverseFlo [EHR]
2014
Dating Daisy
TV-Serie, ARD [de]diverseAntonio [DHR]
2013Schmidt - Chaos auf RezeptTV-Serie, RTL [de]diverseGiovanni [ENR]
2013Manuellsen - Liebe ist KriegMusikvideodiverseSoldat [HR]
2012Dating Daisy (AT)TV-Serie, RTL [de]Florian Schwarz [1]Giovanni [HR]

Projekte als Synchronschauspieler / Sprecher

JahrTitelSparteRolleSchauspieler*in
2012Turbo - Kleine Schnecke, großer TraumKinospielfilmAngelo [NR]

Theaterengagements

JahrStückRolleRegieTheater
2020Swinging BellsThomasChonstanze BehrendWinterhuder Fährhaus

Sprechtätigkeiten

JahrTitelProjektartTätigkeitAuftraggeber
2015Alles eine Frage der TechnikHörbuchSprecherAudio Media Verlag

Basisdaten

Körpergröße174 cm
Staturathletisch-sportlich
Ethn. Erscheinunglateinamerikanisch, mitteleuropäisch, südeuropäisch
Haarfarbeschwarz
Haarlängekurz
Augenfarbegrün-braun
StaatsangehörigkeitDeutsch, Portugiesisch
SprachenDeutsch Englisch Französisch Italienisch Portugiesisch Spanisch
DialekteBairisch, Berlinerisch, Norddeutsch, Oesterreichisch
StimmlageTenor
InstrumenteGitarre
Fähigkeiten (Tanz)Disco Dance Hip Hop Lateinamerikanische Tänze Mambo Modern Dance Polka Salsa Samba (Brasilianischer Straßen-) Standard Streetdance Swing
Fähigkeiten (Sport)Badminton Basketball Beachvolleyball Billard Bowling Capoeira Fußball Inline Skating Kiten Klettern Reiten Rollschuhlaufen Rudern Schlittschuhlaufen Schwimmen Skateboard Snowboard Tauchen (Flaschen-) Tennis Tischtennis Windsurfen
Spezielle KenntnisseGewinner bei "Let`s Dance" 2013
Unmittelbarer ArbeitsortBerlin
Bundesland (1. Wohnsitz)Deutschland - Berlin
2. Wohnsitz (falls vorhanden)Lissabon
WohnmöglichkeitenAmsterdam, Barcelona, Berlin, Dortmund, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Lissabon, London, Madrid, München, Paris, Wien