Luisa | ©  Imanuel Thallinger
© Imanuel Thallinger
Kurzspielfilm | 2017-2018 | Historisch | Österreich

Drehdaten

Drehtage16

Projektdaten

Lauflänge33 Minuten
SeitenverhältnisWidescreen USA (1 : 1,85)

Kurzinhalt

Vienna 1929. Luisa is a young Prostitute who kills people that want to die. Suddenly her actions are no longer a secret anymore and she gets faced with bifocal perspectives. Luisa tries to show people the thin line between murder and euthanasia but she doesn`t get much sympathy and becomes sentenced to Death.

Die junge lebensfrohe Prostituierte namens Luisa gerät in die ungewöhnliche Situation, Menschen zu töten, die nicht mehr leben wollen. Jedoch kommen ihre Taten ans Licht und es prallen zwei Sichtweißen aufeinander. Luisa versucht ihren Mitmenschen den schmalen Grad zwischen Sterbehilfe, Mord und Todesstrafe aufzuzeigen, jedoch stößt sie auf wenig Verständnis und steht kurz davor als Mörderin zum Tode verurteilt zu werden.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Wolf Danny HomannHenri [HR]
Katharina Sporrer
Luisa [HR]
Laura HermannRuth [NR]
Stefanie HerzgsellFrau [TR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
FH Fachhochschule Salzburg [at]
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Daniela Jud2018Gold Movie AwardsBest featurette Main Categorynominiert