Reportage | 2007

Drehdaten

Drehtage5
DrehorteMünchen LMU , Dorfen, Privat

Projektdaten

Lauflänge3:19
SeitenverhältnisTV 4:3 (1 : 1,33)
BildnegativmaterialDVCpro
BildpositivmaterialDVCpro
TonformatStereo

    Kurzinhalt

    Wenn in den Herbst und Wintermonaten die Schatten länger werden und die Tage kürzer, leiden viele Menschen an den durch Lichtmangel hervorgerufenen Depressionen.
    Der Zuschauer soll in diesem Beitrag erfahren was es für verschieden Arten der Behandlung von Leiden gibt die durch Lichtmangel hervorgerufen werden. Dies möchte ich verdeutlichen, am Beispiel eines Mannes der durch eine Tageslicht feindliche Arbeitsumgebung, verschiene Symptome von Lichtmangel aufweist.
    Hierbei gibt es verschiedene therapeutische Ansätze wie, z.B. ambulante Lichttherapie, 12-Farben-Chromotherapie, Sonnenbäder oder das Solarium um die Ecke. Wobei letzteres durch hohe Anteile an UV-A-Strahlung zur Bräunung der Haut führt, aber dem Auge auf Dauer schadet. Bei der Lichttherapie jedoch wird das Licht (Vollspektrumlicht ohne UV-Strahlung) vorwiegend über das Auge (Sehnerv, Mittelhirn) aufgenommen.
    Die Lichttherapie ist ein besonders wirksames Heilmittel gegen die verschiedenen Schattenseiten des Lebens.
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Sprecher [HR]Ivica Markota
    Ivica MarkotaIvi [HR]
    TätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchautorRüdiger Bundschuh
    EB Assistent Bild-TonManuel Hamad
    EB Assistent Bild-TonSven Pfund
    KomponistRüdiger Bundschuh
    RegisseurRüdiger Bundschuh
    EditorRüdiger Bundschuh+ Screen-Design