Kurzspielfilm | 2006 | Deutschland

    Kurzinhalt

    Alles beginnt wie an einem ganz normalen Tag: Das Frühstück steht bereits auf dem Tisch und die Sonne lacht. Alles scheint perfekt.

    Er soll nur noch schnell den Müll runter bringen. Doch etwas ist anders als sonst. Etwas stimmt nicht mit ihm. Plötzlich rennt er los.
    Scheinbar ohne Grund und Ziel treibt es ihn voran. Vorbei an Fremden, die er nicht wahrnimmt und Freunden, die er nicht erkennt, rennt er kreuz und quer durch die Straßen seiner Heimatstadt. Sein Lauf führt ihn bis in das Dunkel der Nacht auf eine Brücke.
    Und hier wird deutlich: Es ist ein Lauf ums Leben, es ist sein Lebens- Lauf!

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Jens Pittasch Produktion
    PreisträgerJahrPreisKategorie 
    Stefanie Kollasch20064. Filmschau CottbusKurzfilmgewonnen