Kurzdokumentarfilm | 2018-2020 | Abenteuer, Reise | Frankreich

    Kurzinhalt

    Der französische Abenteurer Eliott Schonfeld durchquert den Himalaja von West nach Ost. Abseits ausgetretener Pfade führt ihn sein Weg erst durch die weiten Täler Ladakhs und über karge Pässe und Gletscher bis nach Nepal. Irgendein Siebentausender ist dabei immer in Sichtweite, Menschen und Dörfer sind dagegen die Ausnahme. Eliotts einziger Begleiter auf dieser einsamen Wanderung ist sein Pferd Robert. Während die verschneiten und vereisten Passagen für den Vierbeiner zu einer echten Herausforderung werden, spürt Eliott in den bitterkalten Nächten am eigenen Leib, dass er bei seiner Ausrüstung vielleicht doch zu viel gespart hat. Trotzdem lotet der minimalistische Abenteurer entlang des Wegs seine Grenzen aus und verzichtet auch auf die letzten Annehmlichkeiten der Zivilisation: Zelt, Schlafsack und Feuerzeug. Wie wenig ist gerade noch genug?
    (https://de.eoft.eu/de/programme/le-minimaliste/)
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
    Eliott Schonfeldhimself [HR]
    Voice over (dt. Fassung) [HR]Leon Sandner
    TätigkeitNameAnmerkung
    RegisseurEliott Schonfeld

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Bo Travail! [fr]

    Vertriebs- / Verleihfirmen

    FirmaAnmerkung
    Moving Adventures Medien GmbH