Kurzinhalt

    Sich bezaubern lassen von einer sanften Landschaft, übernachten im Heuhotel, einkehren in historischen Gasthöfen, sich sonnen im Schlosspark - und dabei im gemächlichen Tempo das liebliche Taubertal entdecken, nämlich vom Fahrradsattel aus.

    Dieses Urlaubsvergnügen lockt immer mehr Touristen an. Und immer mehr Ortschaften stellen sich auf die besonderen Bedürfnisse der Radler ein. Vor genau 30 Jahren wurde der Radwanderweg entlang der Tauber gegründet und gehört deutschlandweit nicht nur zu den ältesten, sondern auch zu den beliebtesten Radwanderwegen. Der Radfahrverband ADFC hat ihm sogar die Höchstnote mit fünf Sternen verliehen, als zweitem Weg in Deutschland. Was hat diese Art des Tourismus in der Tauber-Region verändert? Und was hat sich für den Radler verändert? Der Film begleitet eine junge Familie auf ihrer Tour, trifft auf Radler, die schon vor 30 Jahren unterwegs waren, und stellt eine Gegend vor, die immer mehr auf die Radtouristen setzt.

    (http://programm.ard.de/TV/swrfernsehenbw/landesschau-unterwegs/eid_281135972392047?list=now)

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    SWR Südwestrundfunk [de]