© ARD

Katharina Luther

  • Katharina! (Arbeitstitel)
TV-Film | 2016 | ARD [de], BR [de], Degeto [de], MDR [de], SWR [de] | Historisch | Deutschland

Szenen

  • KATHARINA LUTHER - R: Julia von Heinz - 2016 - ARD, BR, Degeto, MDR, SWR
  • KATHARINA LUTHER - R: Julia von Heinz - 2016 - ARD, BR, Degeto, MDR, SWR
  • KATHARINA LUTHER - R: Julia von Heinz - 2016 - ARD, BR, Degeto, MDR, SWR
  • KATHARINA LUTHER - R: Julia von Heinz - 2016 - ARD, BR, Degeto, MDR, SWR
  • KATHARINA LUTHER - R: Julia von Heinz - 2016 - ARD, BR, Degeto, MDR, SWR

Kurzinhalt

Als Kind im Kloster Nimbschen (Sachsen) abgegeben, lebt Katharina von Bora das für sie bestimmte Leben, bis sie mit Anfang 20 durch die Schriften Martin Luthers, die dort heimlich kursieren, mit einer völlig neuen Gedankenwelt in Berührung kommt. Wenn es wahr ist, was Luther schreibt, dass das Verhältnis des Menschen zu Gott allein von Gott bestimmt werde und nicht von den guten Werken der Gläubigen abhinge - was hält sie dann noch hinter den Klostermauern? Katharina wagt den Schritt ins Ungewisse und flieht mit einigen ihrer Mitschwestern auf der Suche nach einem neuen Leben. Als die junge Frau ohne rechtliche Stellung, ohne Einkommen und von ihrer Familie verstoßen, im Hause von Lucas Cranach in Wittenberg unterkommt, begegnet sie dort Martin Luther persönlich. Katharina erlebt ihn als einen völlig anderen als den "Hier-stehe-ich-und-kann-nicht-anders"-Kämpfer: verletzlich, krank, voller Zweifel und bis zur Erschöpfung arbeitswütig. Sie verliebt sich in den mit dem Kirchenbann belegten und von seiner Mission beseelten Reformator. Als seine Ehefrau beginnt sie ein neues Leben, entwickelt sich zur angesehenen Wirtschafterin, zur gleichberechtigten Gesprächspartnerin Luthers und Mutter ihrer gemeinsamen Kinder. Doch mit dem frühen Tod ihrer Tochter fallen sie und Luther in eine tiefe Trauer, in der alte Ängste und Zweifel die Eheleute einholen und voneinander abschotten. Erst als Katharina neuen Lebensmut gewinnt, findet sie zurück in ihr Leben.

Quelle: presseportal.de
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Karoline SchuchKatharina von Bora [HR]
 Devid StriesowMartin Luther [HR]
Ludwig TreptePhilipp Melanchthon [HR]
 Martin OntropLucas Cranach [HR]
 Claudia MessnerBarbara Cranach [HR]
 Mala Emde
Ave von Schönfeld [HR]
 Louis ChristiansenMartin [NR]
 Emilia PieskeKatharina von Bora als Kind [NR]
 Heiko PinkowskiApotheker [NR]
 Shenia PitschmannMagdalena [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting Director Mai Seck
BesetzungKomparsen-, Kleindarstellercasting Yvonne Arndt
DrehbuchDrehbuchautorChristian Schnalke
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführer Olaf Schmidt
FilmgeschäftsführungAssistentin der Filmgeschäftsführung Natalie Stelzl
KameraKamerafrau/DoPDaniela Knapp
KameraZusätzliche Kamera Stefan Sosna
KameraSteadicam Operator Stefan Sosna
Kamera1. Kameraassistent Thomas SchönbrunnAlexa, Steadicam (1 Woche Vertretung)
Kamera1. Kameraassistent Sebastian GrundtA-Kamera

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm Kostümverleih Johann VoglKB: Esther Walz
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm Leipziger Kostüm AllerleiGarderobenbedarf + Anfertigung
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm PATIN-A SHOP GmbHKostümequipment
Ausstattung, Kostüm, MaskeLocations und Studios Filmdienstleistungen Sören von der HeydeLocationscouting mit Stefan Noebel-Heise
Ausstattung, Kostüm, MaskeMaske ManufakturPerückenausstattung
Ausstattung, Kostüm, MaskeRequisiten RequisitenhalleRequisiten Möbel
LichtBeleuchtung und Zubehör Zasa Lights GmbH | balloonlight systemsBalloonlights
ProduktionFinanzen, Recht und Versicherung Pauls Buero. KomparsenKomparsenabrechnung
ProduktionProduktionsservices AP MovieVorbereitung
ProduktionProduktionsservices filmobilAufenthaltsmobile
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Daniela Knapp2017Bayerischer FernsehpreisBeste Kameragewonnen
Julia von Heinz2017Fernsehfilmfestival Baden-BadenFernsehfilmnominiert
Julia von Heinz2017Fernsehfilmfestival Baden-BadenSonderpreis Regiegewonnen
 Karoline Schuch2017Der Bayerische FernsehpreisBeste Schauspielerinnominiert
 René Lay
2017Deutsche Akademie für Fernsehen (DAFF)Stuntnominiert
 Devid Striesow2017Bayerischer FernsehpreisBester Schauspielergewonnen
Julia von Heinz2018Der Deutsche FernsehpreisBester Fernsehfilmnominiert
Julia von Heinz2018Grimme-PreisFiktionnominiert
Julia von Heinz2018Romy [at]Beste Regie TV-Filmnominiert
 Karoline Schuch2018Jupiter AwardBeste TV-Darstellerinnominiert

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandARD [de]Mittwoch, 22.02.2017