Kamcorder1 | © blackball-media

KamCOrDEr

  • Kamcorder/Porn/Zombie (Internationaler Titel)
  • Kamcorder (Arbeitstitel)
Kurzspielfilm | 2002 | Experimental, Melodram | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehtage10
DrehorteBerlin

Projektdaten

Budget10000 Euro
Lauflänge15 min
SeitenverhältnisWidescreen Europe (1 : 1,66)
BildnegativmaterialSuper 16
Bildpositivmaterial35mm
TonformatStereo

Kurzinhalt

Paul wird von seinem schlechten Gewissen gequält: Er hat dem schwer verletzten Krohn einen Kamcorder geklaut und ist weggelaufen. Aber Krohn kommt wieder zu sich und sucht den Dieb. Als er Paul findet, wird vor allem eins klar: Etwas verbindet Krohn und die geheimnisvolle Dora, das Paul eigentlich lieber nicht erfahren hätte...
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Daniel GärtnerPaul [HR]
 Ivonne SchönherrDora [HR]
Andreas MennertKrohn [NR]
Manuel WillhelmElvis [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
KameraKameramann/DoPRobert Schramm
Kamera2nd Unit KameramannJürgen Todt
Kamera1. KameraassistentChristian Klandt
Production Design / SzenenbildSzenenbildnerin Merle Vorwald
Production Design / SzenenbildSetrequisiteur (Innenrequisiteur)Ralph BindemannSzenenbild und Innenrequisite
ProduktionProduktionsleiterinIna EckKINO
RegieRegisseur Matthias Semmler
SchnittEditorSarah Clara Weber
TonFilmtonmeister Till Röllinghoff

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 Blackball-Media