JMS | © M. Gadge
Spielfilm | 2019 | Komödie | Deutschland
Das Projekt "Julia muss sterben" ist redaktionell abgenommen, wird aber weiterhin von unserer Redaktion regelmäßig überprüft, vervollständigt und bis zur Veröffentlichung begleitet. Bitte melden Sie uns fehlende, falsche bzw. nicht mehr aktuelle Daten.

Hauptdaten

Drehdaten

Statusnur für Premium Member
Drehbeginnnur für Premium Member
Drehendenur für Premium Member
Kontaktnur für Premium Member
Kontaktpersonnur für Premium Member
Drehtagenur für Premium Member
Drehortenur für Premium Member

Projektdaten

Lauflängenur für Premium Member
Seitenverhältnisnur für Premium Member
Bildpositivmaterialnur für Premium Member
Tonformatnur für Premium Member

Kurzinhalt

Was für ein kurioser Plan von Lya. Dem Vater Schlaftabletten in den morgendlichen Tee rühren. Dann den schnarchenden Rollstuhlfahrer in den Gemüseladen des Bruders schieben und heimlich an der Schauspielprüfung teilnehmen. Und das alles nur, weil Lya findet, dass acht Jahre für die Pflege des Vaters genug Tribut an die Familie war. Doch natürlich fliegt der Plan auf. “Julia muss sterben” ist eben eine waschechte Komödie. Und doch rüttelt sie am Urverständnis unserer deutschen Kultur. Wie kann sich eine arabische, junge Frau in eine Schauspielschule verirren? Doch niemals mit Absicht. Wer würde denn schon in so einem Tempel der Kunst ein Kopftuch vermuten.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Sabrina AmaliLya [HR]
 Maximilian KlasKasper [HR]
 Katharina SchlothauerGabriele [HR]
 Nellie ThalbachClara [HR]
 Jan HasenfußThomas [NR]
 Sophie LutzPetra [NR]
 Katja PreußJana [NR]
 Jonas SchüttePeter [NR]
 Damian ThüneMario [NR]
 Anno Kaspar Friedrich von HeimburgBen [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 In One Media
Magentafilm

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
Kameras und Zubehör Ludwig Kameraverleih GmbH