Kurzspielfilm | 2000

    Kurzinhalt

    Jan-Yusuf ist ein siebenjähriger deutsch/türkischer Junge. Er hat furcht - bare Angst vor seiner Beschneidung, die mit den Eintreffen seiner türkischen Großmutter allgegenwärtig wird. Er kämpft so unerbittlich dagegen, daß er zum Schluß, sich und seine Schwester in Gefahr bringt. Die Großmutter rettet die Beiden, indem sie sich selber gefährdet. Jan-Yusuf muß einsehen, daß sie keine böse Hexe, sondern eine liebevolle Oma ist. Also rettet er sie mit einer Heldentat, und beweißt, daß er ein ganzer Kerl ist und selber entscheiden kann, ob er beschnitten wird oder nicht.

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Hamburg Media School
    PreisträgerJahrPreisKategorie 
    Tonguç Baykurt2000Kinderfilmpreis in SilberHamburger Kinderfilmfestival 2000gewonnen