bild
Reportage | 2005 | ZDF [de] | Gesellschaft | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehtage12
DrehorteBerlin

Projektdaten

Lauflänge30
BildnegativmaterialDigital Betacam
BildpositivmaterialDigital Betacam

    Kurzinhalt

    Demenz verwandelt die Mutter, den Vater, den Ehemann zurück zu hilflosen Unbekannten. Ein Schicksal, das in einer alternden Gesellschaft Millionen betrifft. Alles Erlernte und Erfahrene, ein komplettes Leben scheint unwiderruflich zu verschwinden. Der geliebte Mensch zieht sich zurück und verliert sich in seiner abgeschlossenen Welt. Für Pfleger stellt sich eine Aufgabe, die manchmal unlösbar erscheint. Für die Angehörigen beginnt ein Leben voller Aufopferung und Ratlosigkeit. Die Krankheit isoliert auch sie, denn Freunde, Bekannte und selbst Verwandte wollen oft keinen Kontakt mit Betroffenen haben. Der Film begleitet Angehörige und Pfleger, die dieser Herausforderung mit Energie, Liebe und Humor begegnen und täglich gegen die Krankheit kämpfen. Sie nehmen große Entbehrungen hin, um den Kranken ein würdevolles Leben zu ermöglichen. Und bisweilen bekommt das Leben dadurch einen neuen Sinn.
    TätigkeitNameAnmerkung
    EB KameramannPeter Klotz
    EB Assistent Bild-TonChristian Friedel
    Musik SupervisorGiulio GaloppoMusik Supervisor
    Pro Tools OperatorPeter Nikolaifür die Audioforce KG
    ProducerChristoph Pasour
    ProduktionsassistentinSandy EhrhardtPL während Postprod.
    RegisseurinChiara Sambuchi
    EditorinNicole Fischer [1]

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    LAVAFILM GmbH