Isabel Kott, Schauspielerin, München
©Janine Guldener
  • Schauspielerin
Geboren am 14.10.1985 in Tübingen (35 Jahre)

Basisdaten

SprachenDeutsch Englisch Italienisch
GesangA cappella Chor Folk Rock/Pop
InstrumenteGitarre Klavier
Fähigkeiten (Tanz)Ballett Breakdance Contact Improvisation Forró Hip Hop Höfische Tänze Jazzdance Lateinamerikanische Tänze Modern Dance Rock and Roll Standard Steppen
Fähigkeiten (Sport)Aerobic Akrobatik Badminton Bergsteigen Billard Bodenturnen Bouldern Boxen Capoeira Cheerleading Fechten (Bühne) Gewichtheben Golf Inline Skating Judo Kanu/Kajak Klettern Mountainbike Nordic Walking Pilates Reiten Rennrad Rhythmische Sportgymn. Rudern Schwimmen Segeln Ski Alpin Skilanglauf Snowboard Windsurfen Yoga
Unmittelbarer ArbeitsortMünchen
Bundesland (1. Wohnsitz)Deutschland - Bayern
StaatsangehörigkeitDeutsch
LizenzenB (Kraftwagen) [eu], DSV Snowboardlehrer/in [de], Segelsurf Grundschein
Weitere ReferenzenSprecherin Voice Over, Synchron

Agenturen

Kontakt

Mobilnur für Member
Telefonnur für Member
WhatsAppnur für Member

Aktuelles

  • Bayerischer Kunstförderpreis Darstellende Kunst 2019

Über Isabel Kott

Laudatio Bayerischer Kunstförderpreis Darstellende Kunst 2019 (Gutachterausschuss des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst)
Wer auch nur ein wenig vertraut ist mit dem wundersamen Theaterkosmos von Stefan Kastner, kennt Isabel Kott. Als Ingeborg Bachmann, als Sphinx von Giesing, als Theaterereignis. Nie wirkt sie auf der Bühne als wolle sie Kunst machen, etwas darstellen. Isabel Kott ist einfach da. Vielleicht ist es hierfuer ein Vorteil, dass sie das Schauspielen uebers Spielen und nicht in einer Schule gelernt hat. Sie hat gedreht, am Theater hospitiert, assistiert, an der Uni studiert und jahrelang am TamS Theater München gespielt. Früher dachte sie sich manchmal, wenn sie gerade nichts zu spielen hatte, wäre ich doch auf eine Schauspielschule gegangen, dann könnte ich jetzt wenigstens eine ordentliche Bewerbung schreiben. Aber das muss sie nicht. Sie muss nur gesehen, erlebt werden, denn dann bleibt ihre Wahrhaftigkeit lange im Kopf und im Herz des Zuschauers haften. Das passiert, wenn sie liebevoll mit ihren Kollegen spielt. Das passiert aber auch, wenn sie ganz alleine ist. Wenn sie Schnitzlers Fräulein Else ist oder das wilde fantasievolle Mädchen aus Wolfgang Herrndorfs Bilder deiner grossen Liebe. Kott spielt die Figuren nicht, sie lebt sie. Mit ihr sind sie da.


Arbeitsstipendium des Kuturreferat Muenchens im Bereich Theater 2014 (Jurybegründung)
Isabel Kott, Darstellerin und Performerin, hat bereits während ihres Theaterwissenschaftsstudiums einen Schwerpunkt auf praxisbezogene Projekte gelegt, die durch die Studiobühne der LMU gefördert wurden. Seit Abschluss des Studiums arbeitet sie regelmäßig als Regieassistentin und Schauspielerin an der Seite von Anette Spola im TamS. In der freien Theaterszene hat sie in manchen absurd-wunderbaren Performances von Stefan Kastner mitgespielt, stets überzeugend und tief berührend. „Die junge Isabel Kott“ schreibt die Kritikerin Sabine Leucht, „ist eine Darstellerin, die nicht nur wunderbar singen kann, sondern auch, wenn sie einfach so auf der Bühne sitzt, schon eine Entdeckung ist“ (Münchner Feuilleton). (...) Die Jury ist davon überzeugt, dass Isabel Kott ihre neuen Kenntnisse in Theaterprojekte der Freien Theaterszene Münchens einfließen lassen wird und dadurch ihr eigenes Spiel wie auch die Produktionen, an denen sie mitwirken wird, bereichern wird.

Ausbildung

Jahr 
2015m voice (Workshop: Sprechen für Studio (Synchron, Werbung, Voice Over))
2014/3 bis 2016/7Private Stimm- und Sprechausbildung (Andreas Sippel, Helmut Becker, Mario Andersen, Axel Wostry, Anna Zackl)
2014Münchner Filmwerkstatt (Workshop travis technique bei Marc Travis)
2013/10 bis 2014/1Theater werkmünchen (Fortbildung: acting for film)
2007/8 bis 2012/7Private Schauspielausbildung (Jörg Hube, Anette Spola, Magda Stief, Erika Zeiss)
2007/8 bis 2012/6Ludwig-Maximilians-Universität München (Theaterwissenschaft, Kunstgeschichte, BWL)

Auszeichnungen

JahrAuszeichnung
2019Bayerischer Kunstförderpreis Darstellende Kunst
2014Arbeitsstipendium Kulturreferat München Bereich Theater

Projekte als Schauspielerin

Filter
JahrTitelSparteRegisseur*inRolle
2018Leibnitz Butterkeks - 5 SinneWerbefilmAlexander Mayer [1]Freundin [TR]
2018Jochen Schweizer - Raus aus der Routine und Abenteuer erleben!WerbefilmNiko JägerFrau [TR]
2018BMW - Ispa NextWerbefilmAndreas HeidenreichStefanie [TR]
2017Besuch von Tante ElfiKurzspielfilmMoana BauerSonja [HR]
2017A Girl Beyond (AT)KurzspielfilmLutz MarquardtThe Girl [HR]
2013Freiheit (Acting for Film)Workshop-/SeminarproduktionHolger BorggrefeAnne [HR]

Theaterengagements

JahrStückRolleRegieTheater
2019Die Entführung aus dem SerailCamille:Bildhauerin/junge Frau/Geliebte/historischStefan KastnerPasinger Fabrik GmbH, kleinstes Opernhaus Münchens
20191984Julia: junge Frau/Geliebte/RebellinJohannes Pfeiffera.gon Theater Tournee
2019Bilder deiner großen LiebeIsa: Ausreißerin/Straßenkind/TeenagerEos SchopohlTorturmtheater Sommerhausen
2018Wolferl hat keine ZeitWalli: freches Gör auf den Spuren von W. A. MozartDominik WilgenbusKammeroper München
2018Die SchneeköniginTeufel, Rentier: MärchenfigurenStefan Zimmermanna.gon Tournee-Theater
2018Der Kaufmann von VenedigJessica: junge Frau/Geliebte/Hosenrolle/historischUdo SchürmerSchlossfestspiele Ettlingen
2018Das kleine GespenstDas kleine Gespenst: MärchenfigurChristian SunkelSchlossfestspiele Ettlingen
2017Fräulein ElseElse (Monolog): junge Frau, metoo, historischLeni BremAltstadttheater Ingolstadt
2017Der kleine LordCedric: Hosenrolle, frecher liebenswerter JungeStefan Zimmermanna.gon Tourneetheater
2017Meister und MargaritaMargarita: junge Frau/Geliebte/historischKonstantin MorethKulturmobil Niederbayern
2016Die Sphinx von Giesing Teil 2Ella: Fußballspielerin/TeenagerStefan KastnerHofspielhaus München
2015Die Sphinx von Giesing Teil 1Ella: Fußballspielerin/TeenagerStefan KastnerHofspielhaus München
2015Germania 3 Die HeimkehrMarie: Waise/Straßenkind/TeenagerStefan KastnerSchwere Reiter München
2014Germania 2 ParadisoIngeborg Bachmann: Autorin/junge Frau/GeliebteStefan KastnerSchwere Reiter München
2013Germania 1 DinkelhofenFußballspielerin/Ausreißerin/Straßenkind/TeenagerStefan KastnerSchwere Reiter München

Basisdaten

Körpergröße162 cm
Gewicht54 kg
Staturdurchschnittlich
Konfektion34
Ethn. Erscheinungmitteleuropäisch
Haarfarbedunkelblond
Haarlängelang
Augenfarbeblau-grün
StaatsangehörigkeitDeutsch
SprachenDeutsch Englisch Italienisch
StimmlageSopran
GesangA cappella Chor Folk Rock/Pop
InstrumenteGitarre Klavier
Fähigkeiten (Tanz)Ballett Breakdance Contact Improvisation Forró Hip Hop Höfische Tänze Jazzdance Lateinamerikanische Tänze Modern Dance Rock and Roll Standard Steppen
Fähigkeiten (Sport)Aerobic Akrobatik Badminton Bergsteigen Billard Bodenturnen Bouldern Boxen Capoeira Cheerleading Fechten (Bühne) Gewichtheben Golf Inline Skating Judo Kanu/Kajak Klettern Mountainbike Nordic Walking Pilates Reiten Rennrad Rhythmische Sportgymn. Rudern Schwimmen Segeln Ski Alpin Skilanglauf Snowboard Windsurfen Yoga
Spezielle KenntnisseAcro-Yoga, Latein, Zeichnen, Kochen, Kunst/Kulturgeschichte
LizenzenB (Kraftwagen) [eu], DSV Snowboardlehrer/in [de], Segelsurf Grundschein
Weitere ReferenzenSprecherin Voice Over, Synchron
Bevorzugter ArbeitsbereichSchauspielerin
Unmittelbarer ArbeitsortMünchen
Bundesland (1. Wohnsitz)Deutschland - Bayern
WohnmöglichkeitenBerlin, Köln, München, Stuttgart
Verbände