Irgendwer

  • Someone (Internationaler Titel)
Kurzspielfilm | 2017 | Drama | Deutschland

Drehdaten

Drehtage4
DrehorteHalle, Leipzig, Wien

Projektdaten

Lauflänge13:30 Min.
SeitenverhältnisCinemascope (1 : 2,39)
BildnegativmaterialARRI RAW
TonformatDolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 Kanäle)

Kurzinhalt

Deutschland am Ende des 2. Weltkrieges: Die Rote Armee kämpft in den Straßen der Stadt um jeden Meter. Derweil verstecken sich Greta und ihre Familie in einem Keller und hoffen auf Gnade. Doch Gretas Vater ahnt aus gutem Grund, dass die Sowjets sich furchtbar rächen werden. "Irgendwer" zeigt, dass ein Anfang immer möglich ist.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Elisabeth OrthGreta (alt) [HR]
 Fabienne HallerGreta (jung) [HR]
Jochen NickelGerd [HR]
 Maximilian Braun
Otto [HR]
 Tigran PetrosyanAnatolij [HR]
 Vladislav GrakovskiyFjodorow [HR]
 Francis Fulton-SmithPanzerkommandant [NR]
 Jan HasenfußAdjudant v. Fjodorow [NR]

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
 aug&ohr medienFilm Festival Agency

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
Kostüm Sturm Handels GmbHUniformen
Spezialeffekte, Spezialbauten SFX Department Berlin
Kameras und Zubehör Ludwig Kameraverleih GmbH
Kamerabühne Maier Bros. GmbH
Beleuchtung und Zubehör Maier Bros. GmbH
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Marco Gadge2017Filmfest Biberach [de]Kurzfilmnominiert
 Marco Gadge2017Deutscher Menschenrechts-Filmpreis [de]Kategorie Bildungnominiert
 Marco Gadge2018Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern [de]1. Preis Kurzfilmnachtgewonnen
 Fabienne Haller2018Porto7, Int'l Short Film Festival [de]Best Actorgewonnen

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandMDR [de]Samstag, 01.12.2018