Dokumentarfilm | 2015-2017 | Kunst | Frankreich, Schweiz

Projektdaten

Lauflänge85'

    Kurzinhalt

    Der Film zeichnet das leicht ironische Porträt eines geheimnisvollen Berufs, der von den einen zum Heiligtum erhoben wird, während andere ihn verächtlich als Hochstapelei abtun. In Art We Trust hinterfragt die Ambitionen, Zweifel, Strategien und Kompromisse, die guten und schlechten Zeiten einzelner Künstler, die stellvertretend für ihren ganzen Berufstand stehen, und beschreibt so den Werdegang eines Künstlers der heutigen Zeit, vom Beginn bis zum Ende seines Berufslebens. Eine lebendige, spielerische und bewegende Allegorie der Rolle des Künstlers in der heutigen Gesellschaft.
    (Swiss Films)