Dokumentarfilm | 2015 | Deutschland

    Kurzinhalt

    Der Film handelt vom Mixed Martial Arts Kämpfer Lukas. Wir begleiten ihn beim Training und im Alltag. Lukas kämpft trotz seiner körperlichen Beeinträchtigung (Er hat nur einen gesunden arm, der andere ist sehr dünn und er hat nur zwei Finger) gegen Kämpfer ohne Beeinträchtigung. Der Film behandelt neben dem Kampf auf den der sich vorbereitet aber inhaltlich sehr stark die Themen der Motivation, dem inneren Kampf und Selbstzweifeln.