Kurzspielfilm | 2006

Drehdaten

Drehtage5
DrehorteSchönfließ, Berlin

Projektdaten

Lauflänge15
Seitenverhältnis16:9 (1 : 1,78)
Bildnegativmaterial16mm
BildpositivmaterialHD
TonformatStereo

    Kurzinhalt

    Sommer im berliner Speckgürtel. Trotz der stetig durchfahrenden Pendlerzüge scheint jedes Versprechen von urbaner Lebendigkeit weit entfernt. Chris und Raffi, zwei 16jährige Jungs, rebellieren auf ihre Art gegen die Langeweile. Unter Raffis Führung durchbrechen sie die sie umgebende Stille immer wieder mit Ausbrüchen krimineller Energie und groben Unfugs.

    Als Chris zum Zeitvertreib in das Haus einer alten schlafenden Frau einsteigt und ihr das Gebiss aus dem Mund heraus stiehlt, wird aus dem Spiel Ernst, denn in dem Moment, als er ihre Zähne in der Hand hält, hört die Frau plötzlich auf zu atmen.

    Als sich die beiden Freunde draussen wiederbegegnen kommt es aufgrund von Raffis fehlendem Verständniss für die Situation zur Konfrontation...

    ...eine kleine Geschichte über das Erwachsenwerden.
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
    Daniel FripanRaffi [HR]
    Max KurzChris [HR]
    Janina RudenskaSonnenbadende Frau [NR]
    Johanna PenskiFrau Schidlowski [NR]