Helmut Tix, Darsteller, München
  • Darsteller
Geboren 1970 in München (49 Jahre)

Basisdaten

SprachenDeutsch (muttersprachlich), Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)
InstrumenteKlavier (Grundkenntnisse)
Fähigkeiten (Tanz)Jazzdance (Grundkenntnisse), Modern Dance (Grundkenntnisse), Standard (Grundkenntnisse)
Unmittelbarer ArbeitsortMünchen
Bundesland (1. Wohnsitz)Deutschland - Bayern
StaatsangehörigkeitDeutsch
LizenzenA (Kraftrad) [eu]
Weitere Referenzenwww.helmut-tix.de

Agentur

Telefon+49 40 94792046
Mobil+49 176 24825235

Über Helmut Tix

Seine Ausbildung absolvierte Helmut Tix erfolgreich an der anerkannten Schauspielschule Zinnerstudio in München.

Von 1996 nahm er Privatunterricht bei Frau von Hoogstraten im Bereich Rollenstudium und Sprechtechnik, 1996-1998 Gesangsunterricht bei Gaby Negges, 1996-1997 Stepunterricht bei Pietro Valente und 1997 Synchronunterricht bei der bekannten Synchronsprecherin Gisela Hoeter.

Er wirkte schon in mehreren Fernsehproduktionen mit u.a. „Aus heiterem Himmel“, „Der Mond scheint auch für Untermieter“, „Aktenzeichen XY“, „Dr. Stefan Frank“, „Dahoam is Dahoam“, „Marienhof“ „InGefahr“, Leschs Kosmos ZDF oder „Soko München“.

Auch im Theater war er schon zu sehen: u.a. im Komödienstadel, Pension Schöller, Erster Klasse, Die Ladykillers und die kleinen Verwandten.

Zudem arbeitet er stetig als Synchronsprecher und legt viel Wert darauf sich kontinuierlich weiter zu bilden – Stillstand ist für ihn keine Option. So absolvierte er 2015 ein Modelcoaching & Lauftraining, sowie einen weiteren Schauspiel – Workshop an der bekannten Lee Strasberg School, NY.

Außerdem besuchte er im letzten Jahr ein mehrtägiges Synchronseminar mit Themenschwerpunkten „Die praktische Arbeit am Mikrofon: Abstand, Ansprechen, Verhalten, Technik des Synchronsprechens, Sprechen im Ensemble, Voice Over sprechen, Einsprechen, Konzentration, – Emotion, – und Betonung, autodidaktische Übungen zur Sprech- und Stimmschulung und Selbstmanagement.

Ausbildung

Jahr 
2015/8Opus 80 Synchronseminar (bei Volker Gerth)
2015/8Modelcoaching und Lauftraining (bei Jana Wagenknecht)
2014/9 bis 2018/11Gesangsunterricht (bei Yvonne Madrid)
2013/4Performing (Performaning Arts studio München Workshop)
2013/2MFA (Camera Acting Workshop)
2011/6Susan Batson Studio (New York) [us]
2008/1The Lee Strasberg Theatre & Film Institute - New York
2005/9 bis 2008/8Sonnenholzer Beratung (Die Trainer und Beraterausbildung)
2005/2Impro Workshop fastfood Theater (Impro Workshop)
2000/2Stimmcoaching (bei Thomas Gropper)
2000/1Impro Workshop Grundkurs (Impro Workshop)
1998/8Intensiv Camera Acting Pfeiffers Tee
1997/2 bis 1998/11Privatunterricht (Synchronunterricht bei Gisela Hoeter)
1996/7 bis 1999/6Privatunterricht (Improvisation, Rollenstudium, Sprechtechnik, Synchron)
1996/7 bis 1998/6Musikschule Ohrwurm bei Gaby Negges Gesangsunterricht
1996/2 bis 1997/6Stepunterricht (Steptanz Privat bei Pietro Valente)
1992/9 bis 1995/7Zinner-Studio (Rollenstudium, Gesang, Tanz, Phonetik, Improvisation, u.v.m.)

Theaterengagements

JahrStückRolleRegieTheater
2016 - 2018Krimi Dinner Münchenverschiedene Rollen ImprovisationVerena Krausekein festes Theater
2014 - 2015Solo Programm Darf ich Sie CoachenSelbstYvonne MadridTournee
2012 - 2013Der Schein trügtThomas BernhardPeter GlocknerTournee
2010 - 2011Vorsicht das Telefon klingeltHelmut TixYvonne MadridTournee
2008Tourneetheater München Was Ihr wolltMax GhellereYvonne MadridTournee
2006Weihnachtslesungen als Tournee in MünchenSprecherHelmut Tixverschiedene Veranstaltungen
2004 - 2006Die LadykillersThomsenHorst JüssenTournee
2004Schatten über New YorkAugustus HenkManuela ThomasLudwig Thoma Theater
2003 - 2004BunburyMerrimanManuela ThomasLudwig Thoma Theater
2003Der MörderHeinrichKarl-Heinz ThomasLudwig Thoma Theater
2002 - 2003Der GeheimratMörder und PatientKarl-Heinz ThomasLudwig Thoma Theater
2002 - 2003Die Kleinen VerwandtenMax SchmittKarl-Heinz-ThomasLudwig Thoma Theater
2001Der HochzeiterFlorian GeisreiterKarl-Heinz-ThomasLudwig Thoma Theater
2000 - 2001Pension SchöllerErnst KisslingKarl-Heimt ThomasLudwig Thoma Theater
2000 - 2001Erster Klassevon KleewitzKarll-Heinz ThomasLudwig Thoma Theater
1999Gelähmte SchwingenOtto HasslreiterKarl-Heinz-ThomasLudwig Thoma Theater
1999Komödienstadel Der DoppelselbstmordSepperlOlf FischerBR
1998Yvonne die BurgunderprinzessinCyrill InnovenzKlaus SiegertBlaue Maus München
1998Geschlossene GesellschaftJoseph GarcinKatharina BusjanBlaue Maus

Sprechtätigkeiten

JahrTitelProjektartTätigkeitAuftraggeber
2010Telefonieren im BüroTonbandaufnahmenSprecher verschiedene StellenVerlag für Deutsch

Basisdaten

Körpergröße185 cm
Gewicht85 kg
Staturschlank
Konfektion54
Ethn. Erscheinungmitteleuropäisch
Haarfarbebraun
Haarlängekurz
Augenfarbeblau
StaatsangehörigkeitDeutsch
SprachenDeutsch (muttersprachlich), Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)
DialekteBairisch (Heimatdialekt), Schwäbisch
StimmlageBariton
InstrumenteKlavier (Grundkenntnisse)
Fähigkeiten (Tanz)Jazzdance (Grundkenntnisse), Modern Dance (Grundkenntnisse), Standard (Grundkenntnisse)
Spezielle KenntnisseTrainier und Coach für Kommunikationsschulungen ( Kundenorientes Telefonieren, Sales Training, Beschwerdemanagement am Telefon )
AuslandsdreherfahrungWesteuropa: Österreich
LizenzenA (Kraftrad) [eu]
Weitere Referenzenwww.helmut-tix.de
Bevorzugter ArbeitsbereichSchauspiel, Theater, Sprecher, Model, Imagefilme, Werbung
Unmittelbarer ArbeitsortMünchen
Bundesland (1. Wohnsitz)Deutschland - Bayern
WohnmöglichkeitenBerlin, Dresden, Frankfurt, Hamburg, Köln
Verbände