Dokumentarfilm | 1988 | Biografie

Projektdaten

Lauflänge99'
SeitenverhältnisTV 4:3 (1 : 1,33)

    Kurzinhalt

    Helmut Newton ist über seinen Tod hinaus ein Star. Er macht aus der Akt-Fotografie eine Kunstgattung. Er entwirft ein Frauenbild jenseits der Konventionen. Starke, unabhängige, selbstbewusste Frauen, die sich in ihrer Nacktheit niemals anbiedern. Er arbeitet für Magazine, Modehäuser und reist zu den Stars, die sich gerne von ihm porträtieren lassen. Unter ihnen: Catherine Deneuve, Charlotte Rampling, Sigourney Weaver und Karl Lagerfeld, die sich in der Dokumentation von Adrian Maben an die Arbeit mit dem gebürtigen Berliner erinnern. Der Dokumentarist Adrian Maben erzählt in seinem Film über ein gewagtes Leben, wie und warum Newton zu einem der größten Fotografen der Welt zählt. (Quelle: Amazon)
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Sylwia DymalaSchulfreundin [NR]

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Adrian Maben Produktion