Heimatfilm GmbH & Co. KG [de]: Filmproduktion
  • Filmproduktion

Kontakt

Bettina Brokemper
Regentenstr. 4651063  KölnDeutschland
Telefon+49 221 9777990
Fax+49 221 97779919

    Über Heimatfilm GmbH & Co. KG [de]

    Im Mai 2003 gründen die Kölner Produzentin Bettina Brokemper und die Münchner Werbefilmproduktion Embassy of Dreams die Filmproduktionsfirma Heimatfilm mit Sitz in Köln.

    Die geschäftsführende Gesellschafterin Bettina Brokemper hat als Produzentin die Kölner Niederlassung der Hamburger Neuen Impuls Film etabliert und sich als Geschäftsführerin des deutschen Zentropa-Ablegers Pain Unlimited, jetzt Zentropa International Köln GmbH, bewährt. Weitere Gesellschafter sind Stefan Telegdy und Helmut Hartl, die ihre Embassy of Dreams seit 1995 zu einer der umsatzstärksten deutschen Werbefilmproduktionen gemacht haben. Zudem kann sich Heimatfilm auf ein internationales Netz von Talenten und Partnern und eine starke Film-Infrastruktur in und um Köln verlassen.

    Heimatfilm entwickelt und produziert eigene Film- und Fernsehprojekte für das deutsche, europäische und internationale Publikum. Darüber hinaus engagiert sich Heimatfilm in internationalen Koproduktionen, vornehmlich europäischer Kinofilme, und organisiert für internationale Filmfirmen Serviceproduktionen in Deutschland.

    Heimatfilm – eine Heimat für Filme.

    Known for

    Projekte als Produktion

    Filter
    JahrTitelSparteRegisseur*inAnmerkung
    2021Des Teufels Bad (AT)Kinospielfilmdiverse
    2021Aus dem Leben der Echsen (AT)KinospielfilmChristoph Hochhäusler
    2021Pizza Kabul (AT)KinospielfilmGeorg Maas
    2021Miss Pirie und Miss Woods (AT)KinospielfilmSophie Heldman
    2021Die Wächterin (AT)KinospielfilmGiulio Ricciarelli
    2020Töchter (AT)KinospielfilmNana Neul
    2018WintermärchenKinospielfilmJan Bonny
    2017Unser KindTV-Film, WDR [de]Nana Neul
    2017Forget about NickKinospielfilmMargarethe von Trotta
    2016The Happy PrinceKinospielfilmRupert EverettServiceproduktion
    2016Aus nächster DistanzKinospielfilmEran Riklis
    2015Jetzt.Nicht.KinospielfilmJulia Keller
    2015Nur ein TagKinospielfilmMartin Baltscheit
    2015Die SpurKinospielfilmAgnieszka Holland
    2015WildKinospielfilmNicolette Krebitz
    2014Ephraim und das LammKinospielfilmYared ZelekeKoproduktion
    2014Grain - WeizenKinospielfilmSemih KaplanoğluKoproduktion
    2013Die Lügen der SiegerKinospielfilmChristoph Hochhäusler
    2013Mein Herz tanztSpielfilmEran Riklis
    2012GiraffadaKinospielfilmRani MassalhaKoproduktion

    Filmpreise

    JahrFilmPreisKategorie 
    2020WintermärchenPreis der deutschen Filmkritik 2019 [de]Bester Spielfilmgewonnen
    2019Unser KindDeutscher FernsehpreisBester Fernsehfilmnominiert
    2018Nur ein TagPreis der dt. Filmkritik 2017Bester Kinderfilmgewonnen
    2018WintermärchenFilm Festival Cologne [de]Filmpreis NRW - Bester Spielfilmgewonnen
    2017WildDeutscher FilmpreisBester Spielfilm Bronzegewonnen
    2013Hannah ArendtDeutscher FilmpreisBester Spielfilm in Silbergewonnen
    2012Dreileben - Eine Minute DunkelGrimme Preis [de]Fiktion Spezialgewonnen
    2010HonigInt. Filmfestspiele Berlin [de]Goldener Bär - Bester Filmgewonnen
    2007Sweet MudInt. Filmfestspiele Berlin [de]Gläserner Bär - Bester Filmgewonnen
    2007Sweet MudSundance Film Festival [us]World Cinema Jury Prize Dramaticgewonnen

    Firmendaten

    PHILOSOPHIEManche nennen ihr Filmprojekt ihr Baby, andere sprechen davon wie von einem Feldzug. Viele reden von Stoffen oder Paketen, so als wären sie eine Spedition. Wir sehen unsere Filmprojekte als Freunde und Mitbewohner an. Diese Mitbewohner haben es nicht leicht (schwierige Kindheit, politische Verfolgung, Liebeskummer…). Manchmal müssen sie einfach die Füße auf den Tisch legen, die Kekse im Bett essen oder sich bei einem Glas Wein ausheulen. Manchmal sind sie auch mit der Miete im Rückstand oder mit dem Abwasch. Aber sie bringen uns zum Lachen und zum Weinen, unterhalten die Gäste und bringen selbstgepflückte Blumen mit! Die Krümel machen sie auch wieder weg. Und wir sind fast ein wenig traurig, wenn sie ausziehen, um die Kinos zu erobern.
    Firmengründung2003
    Unmittelbarer ArbeitsortHauptsitz: Köln