Kurzspielfilm | 2016-2017 | Drama | Deutschland

Drehdaten

DrehorteBerlin

Projektdaten

SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
TonformatStereo

Kurzinhalt

Nachdem er seinen Job, seine Wohnung und seine Frau verloren hat, entscheidet Floyd, dass es nicht mehr lebenswert ist. In der Hoffnung, sein Leiden zu beenden, klettert er auf das Dach seines Apartments, um Selbstmord zu begehen. Doch als er dort ankommt, findet er einen kleinen Jungen, der weint und zum Sprung bereit ist.

Floyd muss den kleinen Jungen davon überzeugen, dass er runterkommt, wofür er, der Mann, der alle Hoffnung verloren hat, dem Jungen erklären muss, dass das Leben besser wird und es sich lohnt, weiterzumachen. Auf diese Weise rettet er nicht nur das Leben des Jungen, sondern auch sein eigenes.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Ildiko PreszlyBrittany [NR]
Julia TitzeVicky [NR]
Rasmus Max WirthFloyd [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Ipek Sertöz Produktion [de]