Kurzinhalt

    Ostern 1729. Uraufführung der Matthäuspassion in der Leipziger Thomaskirche – das bedeutendste Werk Johann Sebastian Bachs. Kaum ein ernsthafter Musiker kommt heute an dem wohl größten Komponisten aller Zeiten vorbei. Ganz anders zu seiner Zeit. Der in Thüringen geborene Spross einer Musikerfamilie hat sein Leben lang zu kämpfen, sei es mit dem Spießertum kleinlicher Obrigkeiten oder mit Schicksalsschlägen in der eigenen Familie. Der allgegenwärtige Tod und tiefe Religiosität durchziehen sein Leben und Werk genauso wie der Wille, ein Fundament für die Musik überhaupt zu schaffen.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKameramann/DoPAndreas Bergmann [2]
    KamerabühneKamerabühne Benjamin Erdenberger
    LichtOberbeleuchterMario Erdenberger
    LichtBest BoyNico Nitsche
    LichtBeleuchter Benjamin Erdenberger
    MaskeMaskenbildnerinNadine Ostafinski1.Maske
    Production Design / SzenenbildSzenenbildnerinRike Meintke
    Production Design / SzenenbildAusstattungsassistent Arndt Kühne+ Requisite
    Production Design / SzenenbildAusstattungsassistentin Nancy Altube+Baubühne
    Production Design / SzenenbildSetrequisiteur (Innenrequisiteur) Arndt Kühne

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Ottonia Media GmbH [de]

    Facilities

    Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
    KameraKamerabühne Live Light OneKamerabühne
    LichtBeleuchtung und Zubehör Live Light OneBeleuchtung und Zubehör