Dokumentarfilm | 2007-2010 | Essay | Deutschland

Drehdaten

Drehtage20
DrehorteBerlin

Projektdaten

Filmförderungen
Lauflänge90
SeitenverhältnisWidescreen Europe (1 : 1,66)
BildnegativmaterialHD
TonformatDolby SR (4 channels)

Kurzinhalt

Ein künstlerischer Film über die Reihung der staatlichen Übergriffe gegenüber Globalisierungskritikern. Er verbindet theoretische Grundlagentexte über heutige Demokratie, aktuelle wirtschaftspolitische Inhalte und den O-Ton der linkspolitischen Basis; dokumentarisches Material wird mit gespielten Dialogen zweier Protagonisten über altgriechische Demokratie- und Staatstheorie verwoben.

Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Jan Pohln.n. [NR]
Aleksandar TeslaD [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Sybel.M, Sibylle Kappes [de]