TV-Film | 1980

Hauptdaten

RegieHeinz Schirk
DrehbuchHeinz Schirk, Alan Ayckbourn (Literarische Vorlage)
ProduktionTelefilm Saar GmbH [de]

Kurzinhalt

Beim Verkauf Ihres älteren, kaum benutzten Kleinwagens lernen Günter und Vera, ein etwa 40jähriges Ehepaar, Susanne und Norbert kennen, ein Paar aus der Nachbarschaft, das sich für den Wagen interessiert. Günter und Vera leben zusammen mit seiner Mutter in einem kleinen Einfamilienhaus am Rande der Stadt. Zwar kommt das Geschäft nie zustande, doch von nun an trifft man sich in unregelmäßigen Abständen, meist um den Geburtstag eines der Beteiligten zu feiern.

Bei diesen Familienfeiern entsteht ein genau fixiertes, teilweise auch grotesk zugespitztes Bild über gutherzige, auch wohlmeinende heutige Mittelständler. Hinter der Fassade des Nettseins verbergen sie vor lauter Fürsorge Vereinsamung, Komplexe, tatsächliche oder eingebildete Ehe- und Familienprobleme. In einem Klima fast liebevollen, gegenseitigen Unverständnisses mühen sich alle redlich ab, die Fassade aufrecht zu erhalten. Als es schließlich zum Eklat kommt, hat man folgerichtig nichts eiligeres zu tun, als den entstandenen Scherbenhaufen zu kitten und damit letztlich das "glückliche Unglück" festzuschreiben. (Quelle: ARD)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Edeltraut ElsnerSusanne [NR]
Helga EngelVera [NR]
Lutz MackensyNorber [NR]
Stefan WiggerGünter [NR]
TätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchautorHeinz Schirk
Literarische VorlageAlan Ayckbourn
Kameramann/DoPReginald Naumann
RegisseurHeinz Schirk

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Telefilm Saar GmbH [de]