bild
TV-Show | Folgen 1-22 | 2004 | MTV | Musik, Porträt | Deutschland

Hauptdaten

Projektdaten

Ausstrahlungunbekannt
Teile von/bis1-22

    Kurzinhalt

    Zu Beginn des Jahres 2004 – die Hosen steckten mitten in den Aufnahmen zum neuen Album – kam die Idee auf, es mit einer eigenen TV-Sendung zu versuchen.
    16 Folgen lang regierten die Hosen unter dem Titel „Friss oder stirb – Die TV-Show der Toten Hosen“ wöchentlich auf MTV : Sie zeigten euch das schmutzigste Backstage-Klo in Bulgarien, die wildesten Tourneebilder, das lauteste Wohnzimmerkonzert in Pirmasens, den dunkelsten Zeltplatz in der Eifel und die leckerste Hausbrauerei in Düsseldorf. Eine Kult-Serie der Toten Hosen.

    Die Hosen geben Einblicke in ihr eigenes Leben und das ihrer Freunde, Familien und Weggefährten. Was machen die Hosen in ihrer Freizeit? Wie entsteht das aktuelle Album? Was ist los im Tourbus? Wer sind die wichtigsten Menschen auf einem Open-Air-Konzert? Wie und wo bereiten sich die Hosen auf eine Tournee vor?
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKameramann/DoP Börres Weiffenbach
    KameraKameramann/DoP Istvan Imreh
    Production Design / SzenenbildGraphic Artist Lars Jordan
    ProduktionProduktionsassistentinJulia Mahnkopf
    RegieRegisseurStefan Kloos
    SchnittEditor Lars Jordan
    Ton-PostproduktionMischtonmeister Christian Riegel

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
     Kloos & Co. Medien GmbH

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandMTVFreitag, 17.09.2004