Fremde Kinder - Lulin im Paradies

  • Lulin en el paradiso / The paradise of Lulin (Internationaler Titel)
  • Lulin (Arbeitstitel)
Doku (Reihe) | 2004-2006 | 3sat | Dokudrama | Deutschland

Drehdaten

Drehtage20
DrehorteVieques - Puerto Rico

Projektdaten

Lauflänge30
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildpositivmaterialDigital Betacam
TonformatDolby surround (4 Kanäle)

Kurzinhalt

Eigentlich lebt der 13-jährige Lulin an einem der schönsten Orte der Welt: Auf der kleinen Karibikinsel Vieques, einem Teil des mit den USA assoziierten Inselstaates Puerto Rico. Und eigentlich könnte Lulin den ganzen Tag seiner großen Leidenschaft, dem Surfen nachgehen. Doch das vermeindliche Paradies hat eine Schattenseite: An mehr als 200 Tagen im Jahr fallen im Rahmen militärischer Übungen der US-Armee scharfe Bomben. Dann kann Lulin natürlich nicht ins Meer.

Durch einen langen Zaun wird Vieques in zwei Zonen geteilt. Auf der einen Seite – fast drei Viertel der Inselfläche - probt die US-Armee seit Jahrzehnten den Ernstfall. Auf der anderen Seite, zwischen Absperrungen und Warnschildern leben die noch verbliebenen Inselbewohner. So auch Lulin, seine vier Geschwister und Großeltern.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Samuel Romero FelixLULIN [HR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
The Black Surf Companyaka. Liquido Azul Films
Tobias N. Siebert Produktion [de]

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschland3satDonnerstag, 08.04.2004