Fabrik der Offiziere

  • The Officer Factory (Internationaler Titel)
TV-Mehrteiler | 1988

Kurzinhalt

Dies ist die Geschichte eines einfachen deutschen Oberleutnants namens Karl Krafft. Er ist einer von vielen Offizieren, auf den ersten Blick fast ein deutscher Durchschnittsmensch. Und es ist eine Studie von Männern, die Krieg als ihr Handwerk gelernt haben.

Kraffts Geschichte beginnt an dem Kriegsschauplatz, dessen Name für die Soldaten des Zweiten Weltkriegs unvergesslich bleiben wird: Stalingrad. Im Winter 1942 wurde Stalingrad für die Deutschen zum Trauma dieses Krieges. Noch nie war eine der Elitearmeen im Fronteinsatz unterlegen, noch nie waren so viele deutsche Soldaten von der öden Weite eines gegnerischen Landes aufgesogen worden. Stalingrad war für das Dritte Reich der Anfang vom Ende.

Februar 1944. Oberleutnant Krafft, der durch Zufall Stalingrad überlebt hat, ist als Spezialist für Infanteritaktik an die Kriegsschule 5 nach Bayern versetzt worden. Er gerät hier sofort in das konfliktträchtige Spannungsfeld von überholter deutscher Soldatentradition und der bösart...
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Thomas HoltzmannGeneralmajor Modersohn [HR]
 Reinhard MahlbergOtto Mösler [HR]
Stefan ReckFähnrich Redwitz [HR]
 Manfred ZapatkaOberleutnant Karl Krafft [HR]
 Gertie HoneckFelicitas Hochbauer [NR]
 Stephan Meyer-KohlhoffFähnrich Hochbauer [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorWolf Vollmar
DrehbuchVorlageHans Hellmut Kirst
KameraKameramann/DoPIvan Slapeta
RegieRegisseurWolf Vollmar
SchnittEditor Sascha NölkeMaking Of + Interview Wolf Vollmar